Fulvinsäure: Vorteile (Darm, Haut und Gehirn), Studien, Risiken, Dosis.

 

Da Fulvinsäure in der Lage ist, die Nutzung von Antioxidantien und Elektrolyten in unseren Zellen zu verbessern, wird es als Anti-Aging-Mittel, zur Verbesserung der Verdauung und des Magen-Darm-Systems allgemein, sowie zum Schutz der Gehirnfunktionen eingesetzt. Studien zeigen letztlich auch, dass Fulvinsäure antioxidative, neuroschützende, antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften hat In diesem Beitrag wird deshalb näher darauf, und die dazugehörigen Fragen, wie

  • Was ist Fulvinsäure?
  • Wie wirkt es?
  • Woher kommt es bzw. wie entsteht es?
  • Wie sieht der geschichtliche Hintergrund aus?
  • Welche gesundheitlichen Vorteile und Wirkungen hat es?
  • Was ist die perfekte Dosis?
  • Wann sollte ich es einnehmen?
  • Wie sollte ich es einnehmen?
  • In welcher Form sollte ich es supplementieren?
  • Was gibt es sonst noch zu wissen?

eingegangen. Wenn du jetzt neugierig geworden bist und mehr erfahren möchtest, dann lies den weiteren Artikel und stille deine Neugierde! 😉

Viel Spaß!

Einführende Worte

Einführende Worte: alles über Fulvinsäure

Was ist Fulvinsäure?

Fulvinsäure ist eine Komponente des Humus. Humus besteht aus vielen organischen Verbindungen, die in den Böden, Gesteinsablagerungen und Gewässern der Erde vorkommen. Fulvinsäure entsteht durch den allmählichen Abbau bestimmter Pflanzen und Tiere durch die Einwirkung von Mikroorganismen. In den letzten Jahrzehnten haben wir viel mehr darüber gelernt, wie die Fulvinsäuren im Schmutz die Darmgesundheit des Menschen und damit die Immunfunktionen verbessern können. Heutzutage ergänzen die Menschen mit Fulvinsäure und bodenbasierten Probiotika, um den durch moderne Anbautechniken verursachten Verlust an Nährstoffen in ihrer Ernährung wieder auszugleichen. Während die Menschen früher auf natürliche Weise mehr Huminsäuren aus dem Boden bezogen haben, greifen sie heute häufig auf Nahrungsergänzungsmittel zurück, um ihre Nährstoffaufnahme zu steigern und die Darmgesundheit zu verbessern.

Was genau macht Fulvinsäure für deinen Körper?

Als aktive chemische Verbindung wirkt sie so, dass wir andere Nährstoffe besser aufnehmen und nutzen können – beispielsweise Mikrobiota / Probiotika, Phytonährstoffe, Fettsäuren und Mineralien. Viele halten es für den ultimativen „Nährstoffbooster“ und sie hilft dabei, Schäden durch freie Radikale zu bekämpfen. Im Folgenden wird erläutert, wie wir von Fulvinsäure profitieren können, wenn wir sie als Nahrungsergänzung einnehmen oder sie auf natürliche Weise zu uns nehmen, wenn wir mit mehr Schmutz / Erde / Bio-Lebensmitteln in Kontakt kommen.

Farbe, Struktur und Eigenschaften

Fulvinsäure und andere Huminsäuren sind gelbbraune Substanzen, die in natürlichen Materialien vorkommen. Sie enthalten eine Fülle von Nährstoffen und Wirkstoffen, die zur Verbesserung der Gesundheit beitragen können. Unter anderem:

  • Spurenelemente
  • Elektrolyte
  • Fettsäuren
  • Kieselsäure (die die Kollagensynthese fördert)
  • Präbiotika
  • Probiotika

Es wurde zudem gezeigt, dass Fulvic-Mineralien mehrere aktive funktionelle Gruppen enthalten, einschließlich phenolischer Hydroxyl-, Ketoncarbonyl-, Chinoncarbonyl-, Carboxyl- und Alkoxylgruppen [Beleg]. Seine Struktur besteht aus aromatischen organischen Polymeren mit vielen Carboxylgruppen, die Wasserstoffionen freisetzen, was zu einer elektrischen Ladung führt, die dazu beiträgt, freie Radikale, Schwermetalle und andere Giftstoffe im Körper anzuziehen. Dadurch kann es wie ein Entgiftungsmittel wirken. Sobald es mit Metallen reagiert, hilft Fulvinsäure diesen dabei, wasserlöslicher zu werden, was bedeutet, dass sie leichter aus dem Körper transportiert werden können. Fulvinsäure hat eine gelbe Farbe und hat keinen sehr ansprechenden Eigengeschmack. Aus diesem Grund mischen viele Menschen pulverförmige Fulvinsäure in Säfte, Smoothies usw., um den unangenehmen Geschmack zu überdecken. Letztlich kannst du jeder Flüssigkeit etwas Fulvinsäure hinzufügen oder sie zusammen mit Nahrungsergänzungsmitteln einnehmen, um deren Wirkung und Bioverfügbarkeit zu verbessern.

Folsäure und Fulvinsäure: ist es das Gleiche?

Fulvinsäure Vorteile-Wirkungen-Dosis-Risiken-Studien
Photo by snarlingbunny (Pixabay), https://pixabay.com/users/snarlingbunny-1019741/

Folsäure und Fulvinsäure klingen zwar ähnlich, sind aber eigentlich zwei verschiedene Substanzen. Folat beziehungsweise Folsäure sind Formen eines wasserlöslichen B-Vitamins, weshalb sie manchmal als Vitamin B9 bezeichnet werden. Fulvinsäure hingegen ist kein Vitamin, sondern der Begriff für organische Säuren aus Humus. Fulvinsäure ist selbst kein Mineral. Es ist eine Verbindung, die die Fähigkeit besitzt, viele Moleküle anzuziehen und an sich zu binden und Nährstoffe in Pflanzen zu transportieren. Folat kommt auf natürliche Weise in Folat-Lebensmitteln vor (insbesondere in Gemüse, Vollkornprodukten und Bohnen), während Folsäure die synthetische Form dieses Vitamins ist, das einigen Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln zugesetzt wird. Es wird geschätzt, dass ungefähr 35 Prozent der Erwachsenen und 28 Prozent aller Kinder in den USA Folsäure-haltige Nahrungsergänzungsmittel verwenden. Es hat sich jedoch gezeigt, dass diese in gewisser Weise anders wirken als das natürliche Folat.

Was ist der pH-Wert von Fulvinsäure?

Es hat einen sehr hohen alkalischen pH-Wert und ist sehr klein/ fein. Dies hilft, die Bioverfügbarkeit im Körper zu verbessern. Als lösliche, starke Säure hat es einen pH-Wert von etwa 1.

Woher kommt es bzw. wie entsteht Fulvinsäure?

Es kommt in der Natur als Produkt mikrobieller Stoffwechselprozesse vor. Das heißt, es entsteht, wenn sich organisches Pflanzenmaterial zersetzt. Dieser Prozess setzt Millionen nützlicher Bakterien frei.

  • In der Umwelt kommt Fulvinsäure nicht nur in Böden und Gesteinen, sondern auch in Bächen, Seen und im Meerwasser vor.
  • Huminsäuren bilden Komplexe mit Ionen, die normalerweise in der Umwelt vorkommen. Dabei entstehen enge Huminkolloide, die bei der Wasserfilterung, bei landwirtschaftlichen Prozessen und bei der Entgiftung helfen.
  • Durch das Vorhandensein von Carboxylaten und Phenolaten in Huminsäuren können sie wie natürliche Chelatoren wirken. Dies bedeutet, dass sie chemische Komplexe bilden, die für die Regulierung der Bioverfügbarkeit von Metallionen wie Eisen, Calcium, Magnesium und Kupfer im menschlichen Körper und in der Umwelt wichtig sind.
  • Die meisten Huminsäuren enthalten auch etwas Fulvinsäure, die beiden sind jedoch etwas unterschiedlich, da sie unterschiedliche Molekulargewichte (Größen) aufweisen.
  • Fulvinsäure ist viel kleiner als Huminsäure und wird manchmal als Huminsubstanz mit niedrigem Molekulargewicht bezeichnet. Da sie kleiner sind, können Fulvinsäuren leicht von Pflanzenwurzeln, Stängeln und Blättern aufgenommen werden [Beleg].

Geschichte

Seit Jahrhunderten wird in der traditionellen ayurvedischen Medizin ein altes Heilmittel namens Shilajit verwendet, das etwa 50 bis 60 Prozent Fulvinsäure enthält und zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen verwendet wird, von denen die meisten auf eine schlechte Verdauung beziehungswese ein schwaches Immunsystem zurückzuführen sind.. Während Fulvinsäure gelb ist, ist Shilajit ein schwarzbraunes Pulver oder eine schwarzbraune Flüssigkeit. Es wird üblicherweise aus dem Himalaya bezogen und in Form von Nahrungsergänzungsmitteln mit Wasser eingenommen. In der Vergangenheit wurde Fulvinsäure / Shilajit als Hautausschlagmittel eingesetzt, aber auch bei der Behandlung gegen Giftefeu, Eichengift, Virusinfektionen, Spinnenbissen und Fußpilzen helfen. Obwohl dieser Nutzen eher auf Einzelfällen als auf klinischen Studien beruht, ist es sinnvoll zu berücksichtigen, dass Fulvinsäure den Kreislauf und die Immunität verbessert und gleichzeitig die Schmerzen und die Anfälligkeit für Infektionen senkt.

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Wirkweise

Wirkweise: wie wirkt es?

Fulvinsäure ist voll von vielen Arten von Mineralien und Nährstoffen, die den Menschen in der heutigen Zeit fehlen. Untersuchungen legen nahe, dass Fulvinsäure im Vergleich zu anderen im Boden vorkommenden Organismen einzigartig ist, da sie leicht durch die Zellmembranen gelangen kann. Dies ermöglicht eine gute Aufnahme und fördert auch die Aufnahme anderer Nährstoffe oder Nahrungsergänzungsmittel [Beleg]. Tatsächlich gibt es auch Vorteile der Fulvinsäure für die Pflanzen und Boden-Düngung, sowie die Wasser- / Landwirtschaftversorgung. Und zwar aus dem gleichen Grund, aus dem sie auch dem Menschen zugutekommt: weil sie die Wachstumsfähigkeit der Pflanzen verbessert, da sie die Durchlässigkeit der Pflanzenmembranen erhöht, welche Nährstoffe aus dem Boden aufnehmen. Hier sind einige der Gründe, warum die Fulvinsäure die Gesundheit verbessert:

  • Fulvinsäure ist eine wichtige Quelle für wichtige Elektrolyte und Antioxidantien. Sie verlangsamt die Alterung und kontrolliert Prozesse, die zu Entzündungen führen.
  • Es wurde gezeigt, dass es verschiedene zelluläre Prozesse, Muskelfunktionen, Verdauungsfähigkeiten, sowie die Gesundheit von Herz und Gehirn verbessert [Beleg].
  • Teilweise hilft es den Zellen, die benötigte Menge an Mineralien aufzunehmen und Abfall zu entsorgen, indem es als Ionentransporter fungiert.
  • Es kann Prozesse unterbrechen, die zu Störungen des Gehirns führen, z. B. Demenz.
  • Es wurde gezeigt, dass es immunstimulierende und antioxidative Wirkungen hat, die das Fortschreiten von Krebs verlangsamen können.
  • Es stimuliert auch das Immunsystem, um den Körper vor Viren und Infektionen zu schützen.
  • Es scheint zu helfen, Reaktionen im Körper zu blockieren, die Allergiesymptome verursachen.

Dieses Produkt ist empfehlenswert

Ein gutes Fulvinsäure-Produkt kannst du hier finden und kaufen. Gründe die dafürsprechen:

  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Qualitätsprodukt
  • Gute Bewertungen
  • Verbessert die Darmgesundheit und die Immunfunktion
  • Hilft bei der Verdauung und Nährstoffaufnahme
  • Schützt die kognitive Gesundheit
  • Verbessert die Entgiftung
  • Verbessert das Energieniveau und senkt die Schmerzen
  • Senkt Schäden und Entzündungen durch freie Radikale
  • Repariert und schützt die Haut
Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Gesundheitliche Vorteile und Wirkungen

Warum ist Fulvinsäure so gesund? – Gesundheitliche Vorteile und Wirkungen

1. Schützt die kognitive Gesundheit

Eine 2011 im Journal of Alzheimer’s Disease veröffentlichte Studie ergab, dass Fulvinsäure mehrere antioxidative, nutrazeutische Eigenschaften aufweist, die potenzielle Aktivitäten zum Schutz vor kognitiven Beeinträchtigungen, einschließlich der Alzheimer-Krankheit, aufweisen [Beleg, Beleg]. Ein Faktor, der zur Entwicklung von kognitiven Störungen beiträgt, sind Schäden durch freie Radikale und eine Art Protein namens Tau. Studien zeigen jedoch, dass Fulvinsäure dabei hilft, die Länge der Tau-Fibrillen und ihre Morphologie zu verringern, ihre Leistungsfähigkeit zu beeinträchtigen und das Fortschreiten der Krankheit zu stoppen. Forscher sind kürzlich zu dem Schluss gekommen, dass Fulvinsäure neuroprotektive Wirkungen zu haben scheint und neue Erkenntnisse über die Entwicklung potenzieller natürlicher Therapien für die Alzheimer-Krankheit liefern dürfte.

2. Steigert das Energielevel und senkt die Schmerzen

Viele Menschen, die Fulvinsäurepräparate einnehmen, haben von einer Verbesserung des Energieniveaus berichtet, was wahrscheinlich auf eine verbesserte Entgiftung, geringere Entzündungsraten und Schäden durch freie Radikale sowie eine höhere Aufnahme von Elektrolyten und anderen wichtigen Nährstoffen zurückzuführen ist. Untersuchungen von Doctors Across Borders zufolge aktivieren und energetisieren Huminsäuren als natürliche und organische Elektrolyte nahezu jeden biologischen Prozess im Körper [Beleg]. Ein Elektrolyt ist wasserlöslich, leitet elektrische Ströme und hilft den Zellen, gegen Schäden wie emotionalen Stress, Infektionen, unausgewogene Ernährung, anhaltenden Schlafverlust und chirurgische Schocks Stand zu halten. Dies macht Fulvinsäure auch nützlich zur Linderung von chronischen Nervenschmerzen, Kopfschmerzen, sowie Gelenkschmerzen, die durch Arthritis verursacht werden, oder Knochen- und Muskelschmerzen, die mit dem Altern verbunden sind. Es gibt einige Belege, die aussagen, dass die Elektrolyte der Fulvinsäure dazu beitragen können, Schwellungen zu verringern, Entzündungen zu lindern, die Muskeln zu beruhigen und zu entspannen und die Durchblutung zu verbessern. Umgekehrt kann ein Elektrolytungleichgewicht dazu führen, dass sich diese Symptome verschlimmern. Kann Fulvinsäure zur Gewichtsreduktion beitragen? Es ist möglich, dass es die allgemeine Gesundheit unterstützt, aber es ist nicht für diesen Zweck vorgesehen.

3. Verbessert die Darmgesundheit und die Immunfunktion

Die in Fulvinsäure enthaltenen Verbindungen nähren den Verdauungstrakt und fördern die Fähigkeit „guter Bakterien“, sich neu anzusiedeln und eine gesunde „Mikrobiom“-Umgebung zu bilden. Wir brauchen ein starkes Verdauungssystem, um Immunität aufzubauen, die Hormonproduktion zu kontrollieren, den Appetit zu regulieren, die Stressreaktion zu reduzieren und vieles mehr. Infolge der Darmpermeabilität (wenn Partikel in der Lage sind, durch die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf zu gelangen, wo sie sich normalerweise nicht befinden sollten) wird eine Entzündung ausgelöst und es können Autoimmunreaktionen auftreten. Es gibt Hinweise darauf, dass der Konsum von Fulvinsäure Verdauungsstörungen und andere Probleme lindern kann, darunter [Beleg]:

  • SIBO-Symptome (bakterielles Überwachsen des Dünndarms)
  • entzündliche Darmerkrankungen
  • bakterielle Infektionen (Atemwege, Harnwege usw.)
  • die Grippe und Erkältungen

4. Fulvinsäure verbessert die Entgiftung

Huminsäuren sind aufgrund ihrer entgiftenden Eigenschaften für die Verdauung und die Verbesserung der Energie von Vorteil. Als eine Form der natürlichen Chelattherapie können Huminsäuren Giftstoffe und Metalle binden und abbauen, die über die Nahrung, das Wasser, verschreibungspflichtige Medikamente, Haushaltsprodukte und der Luftverschmutzung in den Körper gelangen. Studien haben ergeben, dass Huminsäuren ionenselektive Elektroden haben, mit denen Schwermetalle angezogen werden können – auch zum Filtern von Böden und Wasser. Das liegt daran, dass diese dabei helfen, Kupfer und Eisen und andere zu binden. Untersuchungen haben gezeigt, dass sie sogar bei der geochemischen Verarbeitung von Böden und Gewässern in viel niedrigeren Konzentrationen als andere Arten von Chemikalien wirksam sind [Beleg].

5. Repariert und schützt die Haut

Einige Hinweise deuten darauf hin, dass Huminsäuren antimikrobielle Eigenschaften haben, die schädliche Bakterien bekämpfen. Sie können zum Schutz der Haut und zur Behandlung von Wunden oder Reizungen beitragen, die durch Ekzeme, Insektenstiche, Kratzer und Hautausschläge im Zusammenhang mit Pilzen/ Mikroben verursacht werden. Eine im „Journal of Clinical, Cosmetic and Investigative Dermatology“ veröffentlichte Studie ergab, dass die Supplementierung mit Fulvinsäure die mit Ekzemen verbundenen Symptome signifikant verbesserte, selbst im Vergleich zu anderen Ekzembehandlungen [Beleg].

6. Senkt Schäden und Entzündungen durch freie Radikale

Fulvinsäure enthält Antioxidantien, die den Auswirkungen freier Radikale entgegenwirken und auch dazu beitragen, den Körper von vielen Giftstoffen zu entgiften, die zu Problemen beitragen: Beispielsweise Chemikalien, die in der Landwirtschaft verwendet werden, radioaktive Abfälle und Schwermetalle. Durch die Bereitstellung von Elektrolyten, die zahlreiche Funktionen im Herz, in den Muskeln, im Gehirn und im Verdauungstrakt haben, werden außerdem die Durchlässigkeit und die Lebensdauer der Zellen verlängert. Gibt es einen Zusammenhang zwischen Fulvinsäure und Krebs? Jüngste Studien legen nahe, dass Huminstoffe pharmakologische Eigenschaften aufweisen, die zur Abwehr einiger Krebsarten, einschließlich Darmkrebs, beitragen können [Beleg].

7. Hilft bei der Verdauung und der Nährstoffaufnahme

Es ist wichtig, genug Elektrolyte und andere Spurenelemente aufzunehmen, um die Stoffwechselfunktionen, die Verdauungsgesundheit und die Nährstoffaufnahme zu gewährleisten. Organismen, die wir aus Fulvinsäure gewinnen, können in kleinen Dosen eingenommen werden und bewirken dennoch eine schnelle, signifikante Verbesserung des Anteils der im Darm lebenden Bakterien. Dies hilft, viele unerwünschte Verdauungssymptome wie Verstopfung, Blähungen, Durchfall und Nahrungsmittelempfindlichkeiten zu lindern. Studien zeigen, dass Fulvinsäure nicht nur Nährstoffe liefert, sondern auch Mineralien und andere Nährstoffe effektiver zu den Zellen transportiert, die Absorptionsrate der Nährstoffe erhöht, indem sie die Zellen durchlässiger macht und Entzündungen im Verdauungstrakt bekämpft [Beleg].

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Nebenwirkungen & Risiken

Nebenwirkungen & Risiken

Ist Fulvinsäure sicher? Untersuchungen haben ergeben, dass Fulvinsäure für die meisten Menschen unbedenklich ist, auch wenn für bestimmte Bevölkerungsgruppen, z. B. Personen mit schwachem oder eingeschränktem Immunsystem oder schwangere Frauen, nur wenige Untersuchungen durchgeführt wurden. Es scheint größtenteils unbedenklich zu sein und nur wenige Nebenwirkungen zu haben, da eine Überdosierung nicht möglich ist, da Fulvic acid völlig natürlich ist, in allen Böden vorkommt und nach dem Verzehr wieder leicht aus dem System gespült werden kann. Fulvinsäure-Nebenwirkungen können zwar immer noch auftreten, sie scheinen jedoch hauptsächlich Menschen zu betreffen, die hohe Mengen an Fulvinsäure in reiner Form einnehmen. Es ist am besten, langsam zu beginnen und die Dosis schrittweise zu erhöhen, um sicherzustellen, dass du keine Nebenwirkungen bemerkst. Das Verdünnen von Fulvinsäure ist auch sicherer als die alleinige Einnahme in großen Mengen. Wenn du an einer Störung leidest, die zu abnormalen Immunfunktionen führt, wie z. B. einer Autoimmunerkrankung, wie Multipler Sklerose oder rheumatoider Arthritis, solltest du Fulvinsäure nicht unbeaufsichtigt einnehmen, da dies das Immunsystem aktivieren und deinen Zustand verkomplizieren kann. Da nicht genug bekannt ist, wie es die Hormone bei Schwangeren beeinflusst, ist es auch am besten, Fulvinsäurepräparate nicht zu verwenden, wenn du schwanger bist oder stillst (obwohl der Verzehr in kleinen Mengen aus Schmutz und Bio-Erzeugnissen völlig in Ordnung ist). Einige Leute behaupten, dass sie zu Beginn der Supplementierung aufgrund der entgiftenden Wirkung Fulvinsäure-Entgiftungssymptome haben. Dies gilt möglicherweise nicht für alle, es können jedoch vorübergehende Durchfälle, Krämpfe, Müdigkeit, Kopfschmerzen oder Übelkeit auftreten.

Wie kann man Fulvinsäure zu sich nehmen?

Fulvinsäure-enthaltene Lebensmittel: Wie kann man Fulvinsäure zu sich nehmen?

Durch den Konsum von Bio-Obst und -Gemüse kann indirekt auch Fulvinsäure aufgenommen werden. Dies liegt daran, da Fulvinsäure oft in natürlichen Düngemitteln eingesetzt wird und für den Anbau von Bio-Pflanzen genutzt wird. Der Kauf von Bio-Lebensmitteln erhöht so die Menge an Fulvinsäure aus Lebensmitteln, die du zu dir nimmst, da moderne Anbaumethoden häufig keine Bodenanreicherung zulassen. Stattdessen hemmen die Überfüllung der Felder und der Einsatz von Pestiziden, Herbiziden und Fungiziden die von uns benötigten natürlichen Mikrobenstämme und reduzieren den Fulvinsäuregehalt. Alternaitv kannst du auch zu Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen.

Dosierung

Die ideale Dosierung

Nahrungsergänzungsmittel aus Fulvinsäure, die für den menschlichen Verzehr hergestellt werden, gibt es in verschiedenen Formen. So in flüssiger Form und auch als feste, mineralische Substanz [Beleg]. Heutzutage gibt es verschiedene Marken, wobei Shilajit ein sehr altes Präparat ist, das in der ayurvedischen Medizin verwendet wird und dessen Nutzen durch zahlreiche Forschungsarbeiten belegt ist. Es enthält 85 Mineralien in ionischer Form sowie Triterpene, Huminsäure und hohe Mengen an resorbierbarer Fulvinsäure [Beleg]. Einige Experten glauben, dass die qualitativ hochwertigsten Fulvinsäurepräparate aus New Mexico sowie Teilen Russlands, Kanadas und Chinas stammen. Kaufen Sie im Idealfall ein Produkt, das frei von Chemikalien oder künstlichen Zutaten ist, sowie frei von Pestiziden ist und das als biologisch zertifiziert ist.

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Supplementierungs FAQ

Supplementierungs FAQ

Flüssige (oder „Wasser-Fulvinsäure“) vs. feste Fulvinsäure-Nahrungsergänzungen:

Es gibt einige Anzeichen dafür, dass Fulvinsäure in flüssiger Form bioverfügbarer ist als in fester Form. Feste Fulvinsäure muss vom Verdauungssystem abgebaut werden, bevor die Nährstoffe von den Zellen verwertet werden können. Wenn es als Flüssigkeit eingenommen wird, scheint es leichter in die Zellen einzudringen.

Was ist der Unterschied zwischen Fulvinsäure und Fulvimineralien?

In den meisten Fällen werden diese Begriffe synonym verwendet. Nahrungsergänzungsmittel, die als „Fulvic Minerals“ vermarktet werden, liefern normalerweise Fulvinsäure.

Wie man Fulvinsäurepräparate einnimmt:

Lese dir die Dosierungsanweisungen sorgfältig durch, da die Verwendung von zu viel Mineralien den Mineralstoffgehalt auf eine möglicherweise gefährliche Weise verändern kann. Die meisten flüssigen Produkte liegen in Extraktform vor und erfordern die gleichzeitige Verwendung von Extrakt Tropfen mit einer darauf abgestimmten Menge von gefiltertem Wasser. In fester Form werden ein oder zwei Esslöffel mit ein bis zwei Tassen Wasser gemischt.

Wann solltest du Fulvinsäure einnehmen?

Dies hängt davon ab, ob du Medikamente einnimmst und wann du generell etwas isst. Es ist eine gute Idee, Fulvinsäure zum Zeitpunkt des Verzehrs einzunehmen, da sie Kontaminanten wie Pestizide, Chemikalien usw., die in nicht biologischen Lebensmitteln enthalten sind, entgegenwirkt und entgiftet. Du könntest es eine halbe Stunde vor dem Essen oder zwei Stunden nach dem Essen einnehmen, um die Entgiftungsfähigkeit zu verbessern. Nehme Fulvinsäure zwei Stunden nach oder vor der Einnahme von Medikamenten ein. Chlor wirkt sich negativ auf Huminsäuren aus. Verwende daher nach Möglichkeit immer gefiltertes Wasser.

Warum müssen wir bodengebundenen Organismen ausgesetzt sein?

Die meisten Menschen kommen heutzutage mit weniger Schmutz, Erde, biologischem Anbau oder Pflanzen und Meerwasser in Berührung als das in früheren Generationen noch der Fall war. Daher hat unser Immunsystem nicht die Möglichkeit, sich mit den vielen verschiedenen Organismen vertraut zu machen, und lernt daher nicht, uns so gut zu schützen, wie es ihm eigentlich möglich wäre. In der Vergangenheit war unser Nahrungsangebot an natürlich vorkommender Fulvinsäure und anderen Nährstoffen höher, da die Böden weniger erschöpft waren, Pestizid- / Herbizid-Chemikalien weitaus seltener versprüht wurden und die Menschen sich weniger Gedanken darüber machten, ihren Körper zu reinigen und zu waschen, bis sie blitzeblank sauber sind. Moderne Anbautechniken lassen wenig Zeit für die Ansammlung von Fulvinsäure im Boden, was zu einem Überwachsen der Krankheitserreger und einer Verringerung der nützlichen Mikroben in unserer Lebensmittelversorgung führen kann. Leider haben viele Menschen heutzutage kaum Zugang zu natürlich-verbliebenen Lebensmitteln und es mangelt ihnen an mindestens einigen wichtigen Nährstoffen, da sie eine stark verarbeitete Ernährung zu sich nehmen und generell zu viel desinfizieren beziehungsweise reinigen. Da unser Immunsystem größtenteils aus gesunden Bakterien besteht, die im Darm leben und von verschiedenen Nährstoffen leben, erhöht unser übermäßig sauberer, hoch entwickelter Lebensstil das Risiko für viele Gesundheitsprobleme, die mit einer schlechten Darmgesundheit verbunden sind. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Exposition gegenüber mehr natürlichen Organismen im Boden, wie z. B. Fulvinsäure, Vorteile hat für folgende Dinge:

  • Verdauung
  • Steigerung der Nährstoffaufnahme
  • Darmgesundheit
  • Immunität
  • kognitiven Funktionen
  • Verbesserung des Energieniveaus
  • Schutz vor Infektionen, Viren, Hefen und Pilzen
  • Verbesserung der Hautgesundheit
  • Verlangsamung der Alterung
  • und mehr
Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Abschließende Worte

Haftungsausschluss

Die Meinungen in diesem Blog und die zitierten Referenzen dienen nur zu Informationszwecken und sind nicht zur Behandlung, Diagnose oder Verschreibung von Krankheiten oder Zuständen gedacht. Die Informationen können keinen Ersatz für die professionelle Beratung, Behandlung oder Diagnose durch ausgebildete und anerkannte Ärzte darstellen. Lasse dich in gesundheitlichen Fragen von einem Arzt beraten und verändere oder beende keine Behandlungen eigenständig. Ebenso solltest du keine Selbstmedikation durchführen, ohne vorher einen Arzt oder Apotheker konsultiert zu haben.

Empfehlenswerte Produkte zum Kaufen

Beim Kauf von Fulvinsäure ist abgesehen von deinen Vorlieben nichts weiter zu beachten. Natürlich solltest du dir einen vertrauenswürdigen Händler suchen. Fulvinsäure kannst du als Kapsel, Pille oder als Extrakt kaufen. Auch in flüssiger Form ist es erhältlich. Das hängt von deiner Vorliebe ab.

Alles Liebe Dein Daniel P.S.: Wie hat dir der Beitrag gefallen? Konntest du etwas mitnehmen? Was hältst du von dem Artikel? Hast du Erfahrung damit? Hinterlasse mir gerne etwas Feedback… Ich freue mich darauf! :) P.S.S: Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden. So hilfst du ihnen und mir, weil ohne Leser und Feedback macht das doch alles keinen Spaß… ;) Unter dem Beitrag findest du die Buttons zum Teilen! Wenn du mir helfen möchtest, dann teile es jetzt! Danke! :) P.S.S.S.: Like jetzt die neue Facebook-Fanpage und hilf uns noch größer zu werden! P.S.S.S.S.: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat oder du noch mehr möchtest, dann trage dich jetzt hier unten in meinem Crashkurs ein. Ich freue mich auf dich! :)


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann JETZT kostenlos anfordern!

Der kostenlose BIOHACKING CRASH-Kursbiohacking-crashkurs-3d-150x150

 Jetzt kostenlos anfordern und Du lernst kennen:
  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Jetzt hier kostenlos eintragen und Dein Leben für immer verändern!

Teilen nicht vergessen! ;)

Check Also

CBD-Öl--Cannabidiol-Cannabis-Vorteile-Studien-Nebenwirkungen-Dosis

CBD-Öl (Cannabidiol): Vorteile, Studien, Nebenwirkungen & Dosierung

  Cannabidiol (CBD) entwickelt sich zu einer immer beliebteren Ergänzung, doch ist seine Populärität auch …

One comment

  1. sehr sehr informativ. Super Artikel, hat mir sehr viel gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

STOP! Verpasse nicht Deine Chance! Sichere Dir meine effektivsten Hacks für mehr Lebensqualität!

Trage Dich jetzt ein und erhalte zudem zahlreiche Geschenke!

Wir sind keine Spamer und Deine Daten sind absolut sicher!

In wenigen Wochen zu mehr Energie und Lebensfreude - Kostenloser CRASH-Kurs!

Jetzt kostenlos anfordern und Du bekommst sofort hocheffektive Hacks, die dein Leben um 180% verändern können. Kling übertrieben? Das dachte ich auch, bis ich es ausprobierte.
Unter anderem wirst du von folgenden Thematiken mehr erfahren:

  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Schließen!

Jetzt hier eintragen!

Trage jetzt hier deine Email-Adresse ein und sichere dir dein Gratis-Biohacking-Paket jetzt!

Deine Daten sind absolut sicher!