Phenylalanin (D-, L-, DL-): Vorteile, Studien, Nebenwirkungen & Co

 

Phenylalanin ist eine sehr wichtige Aminosäure, die eine Vorstufe zu wichtigen Neurotransmittern ist. Sie kann helfen, Schmerzen zu lindern und Vitiligo zu behandeln. Außerdem hat sie eine anregende und kognitiv-steigernde Wirkung, indem es den Dopamin- und anderen Katecholaminspiegel erhöht.

Das aus Phenylalanin auch L-Tyrosin gemacht werden kann, kann Phenylalanin auch bei mangelndem Antrieb durch Depressionen oder was auch immer helfen.

In diesem Beitrag wird deshalb näher auf Phenylalanin, und die dazugehörigen Fragen, wie

  • Was ist Phenylalanin?
  • Wie wirkt es?
  • Warum ist es so gesund?
  • Was sind Nebenwirkungen?
  • In welchen Lebensmitteln ist es zu finden?
  • Was gibt es sonst noch zu wissen?

eingegangen.

Wenn du jetzt neugierig geworden bist und mehr erfahren möchtest, dann lies den weiteren Artikel und stille deine Neugierde! 😉

Viel Spaß!

Einführende Worte

Was ist Phenylalanin?

Phenylalanin (oder L-Phenylalanin oder DL-Phenylalanin) ist eine unpolare, neutrale Aminosäure. Sie ist essentiell für verschiedene körperliche Prozesse und muss aus der Nahrung gewonnen werden, da sie nicht endogen synthetisiert werden kann. Phenylalanin ist für die Produktion von Tyrosin (eine andere Aminosäure) und Neurotransmittern wie Dopamin, Noradrenalin und Adrenalin erforderlich [Studie]. Phenylalanin kann in vielen proteinreichen Lebensmitteln wie Eiern, Milchprodukten, Hühnern und Rindfleisch gefunden werden.

Die verschiedene Formen von Phenylalanin Supplementen

Es gibt drei Haupttypen von Phenylalanin-Ergänzungen: D, L und DL-Phenylalanin. L-Phenylalanin ist die natürliche Version von Phenylalanin und wird in den Proteinen des Körpers und in Nahrungsmitteln gefunden. D-Phenylalanin ist ein Spiegelbild von L-Phenylalanin, aber es wird im Labor synthetisiert. D-Phenylalanin hat mehr schmerzlindernde und opioidsteigernde Wirkungen als die L-Form, da es das Enzym hemmt, das Opioide abbaut [Studie]. DL-Phenylalanin ist eine Mischung der D- und L-Arten.

Diese Phenylalanin Nahrungsergänzung nutze ich

Ich nutze dieses Phenylalanin-Pulver, aus den folgenden Gründen:

  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Enthält Messlöffel, was leider nicht immer der Fall ist :(
  • Hat keine Zusätze
  • Die Packung ist wieder-verschließbar
  • Liegt in Pulverform vor und ich bevorzuge Pulver 😉
  • Wirkt bei mir bisher exzellent
Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Gesundheitliche Vorteile & Wirkungen

Gesundheitliche Vorteile & Wirkungen

1) Phenylalanin kann bei Depressionen helfen

Phenylalanin kann bei manchen Patienten Euphorie und Antriebskraft steigern und bei Depressionen helfen. Wir wissen jedoch immer noch nicht genau, wie das geschieht [Studie]. D-Phenylalanin-Ergänzungen (75-200 mg / Tag) verbesserten die Depression bei 12 von 20 Patienten über den Zeitraum von 20 Tagen. Am Ende von 20 Tagen wurden zwölf der Patienten ohne weitere Behandlung entlassen [Studie]. Von den verbleibenden acht Patienten zeigten vier leichte bis moderate antidepressive Reaktionen auf die Behandlung, während die übrigen vier Patienten wenig bis keine Besserung zeigten [Studie].

Phenylalanin supplemente

Viele Kernsymptome der Depression, wie depressive Stimmung, Erregung und Retardierung, verbesserten sich mit Phenylalanin. Angst und Schlafstörungen wurden nur etwas verbessert. Phenylalanin hatte keinen Einfluss auf Hypochondriasis (Besessenheit über die Idee, dass Sie eine ernsthafte, aber nicht diagnostizierbare Krankheit haben) und Zwanghaftigkeit [Studie].

Einige Patienten mit Depression haben eine geringe Ausscheidung von Phenethylamin (ein metabolisiertes Produkt von Phenylalanin) im Urin. Es wird angenommen, dass bei hohen Phenethylamin-Konzentrationen keine Verbesserung eintritt; so konnte die Behandlung nur denen mit reduziertem Phenethylamin nützen. [Studie].

Andere Studien zeigten ähnliche Besserungsraten, und selbst wenn die Behandlung bei einigen Patienten nicht vollständig erfolgreich war, erzeugte die Supplementierung (sowohl durch DL als auch durch D-Phenylalanin) keine nachteiligen Wirkungen [Studie].

2) Phenylalanin kann helfen, ADHS Symptome (kurzfristig) zu verbessern

Es wird angenommen, dass niedriges Dopamin eine Rolle bei ADHS spielt. Daher kann eine Erhöhung der Dopaminspiegel durch Phenylalanin-Supplementierung bei ADHS-Symptomen helfen. In einer Studie mit 13 ADHS-Patienten (DB-RCT) zeigten diejenigen, die DL-Phenylalanin-Supplemente einnahmen, Verbesserungen bei Symptomen wie Wut, Unruhe und Konzentration [Studie].

Die Stimmungsverbesserung in der behandelten Gruppe war wahrscheinlich auf eine erhöhte Dopaminsynthese zurückzuführen [Studie, Studie, Studie]. Drei Monate nach Abschluss der Studie verschwanden jedoch die positiven Wirkungen des Phenylalanins aufgrund der Toleranz gegenüber der Ergänzung [Studie]. Interessanterweise zeigte eine Erhöhung der Dosierung keine Wirkung, sobald die Phenylalanin-Wirksamkeit abnahm [Studie].

Da ADHS eine komplexe Erkrankung ist, die von Fall zu Fall variiert, kann die Verwendung von Phenylalanin in Kombination mit anderen Behandlungen bessere Ergebnisse liefern [Studie].

3) Phenylalanin kann die Wirksamkeit der „Akupunktur-Anästhesie“ verbessern

D-Phenylalanin erhöht die natürlichen Opioide im Körper durch Hemmung des Enzyms Carboxypeptidase, das endogene Opioide im Körper abbaut [Studie]. Wenn 18 Patienten, die sich einer Zahnextraktion unterziehen mussten, vor der Anästhesie D-Phenylalanin-Präparate erhielten, erhöhte sich die Wirkung der Akupunkturanästhesie um 35% im Vergleich zur Placebo-Gruppe [Studie].

4) Phenylalanin erhöht indirekt die Dopaminspiegel

Phenylalanin ist der direkte Vorläufer von Tyrosin im menschlichen Körper [Studie]. Tyrosin kann dann in Dopamin umgewandelt werden. Dopamin spielt eine wichtige Rolle in vielen verschiedenen physiologischen Prozessen wie der Schmerzwahrnehmung und dem Belohnungssystem des Gehirns [Studie, Studie].

Die Bedeutung von geeigneten Dopaminspiegeln kann bei Individuen mit Phenylketonurie gesehen werden, einer genetischen Störung, die durch die Unfähigkeit, Phenylalanin in Tyrosin umzuwandeln, charakterisiert ist, was zu niedrigen Dopaminspiegeln führt. Wenn es unbehandelt bleibt, kann es zu schweren kognitiven Beeinträchtigungen führen. Auch bei behandelten Patienten korrelieren Defizite in der exekutiven Funktionsfähigkeit mit reduzierten Dopaminspiegeln [Studie]. Daher kann eine Erhöhung von Phenylalanin indirekt die Katecholamin-Neurotransmitter erhöhen, einschließlich Dopamin-, Adrenalin- und Noradrenalinspiegel [Studie].

Bei Menschen mit Phenylalaninmangel senken verringerte Phenylalaninspiegel die Synthese und Freisetzung von Dopamin [Studie]. In einer Studie mit Phenylalanin-defizienten Teilnehmern verringerte die Tyrosin-Supplementierung die Reaktionszeit als Reaktion auf einen Stimulus [Studie].

Da sich Tyrosin jedoch nicht gut in Wasser löst, ist seine direkte Ergänzung nicht effizient, weshalb eine Erhöhung der Phenylalaninkonzentrationen eine bessere Alternative sein könnte, um mehr Dopamin im Körper zu produzieren [Studie].

5) Phenylalanin kann als Marker für die Parkinson-Krankheit verwendet werden

Nichtinvasive Methoden zum Nachweis der Parkinson-Krankheit sind derzeit nicht verfügbar [Studie]. Neunundvierzig Prozent der Parkinson-Patienten haben im Blut Tyrosin zu Phenylalanin-Verhältnisse, die geringer als das gesunde Niveau von 0,82 sind. Das niedrigere Verhältnis im Blut von Tyrosin zu Phenylalanin könnte eine Diagnose für Parkinson sein [Studie].

Obwohl Parkinson zu einem Verlust von Dopamin-Neuronen führt und eine Phenylalanin-Supplementierung Dopamin regenerieren kann, stört Phenylalanin die Absorption von L-Dopa [Studie]. Daher sollte Phenylalanin nicht zur Behandlung der Parkinson-Krankheit ergänzt werden.

6) Phenylalanin kann Alkohol-Entzugserscheinungen lindern

Phenylalanin Vorteile Studien Nebenwirkungen Dosis
Photo by gate74 (Pixabay), https://pixabay.com/photos/meat-beef-raw-marinated-steak-2602031/

Wenn Patienten mit Alkohol-Entgiftungstherapien beginnen, kann der Stress aufgrund von Entzugssymptomen natürliche Opioide (Verbindungen, die Schmerzen lindern) und Dopamin im Körper reduzieren. Phenylalanin kann Opioide und Dopamin erhöhen. [Studie].

In einer Studie an 20 Patienten (DB-RCT), die an Alkoholentzugssymptomen litten, zeigten diejenigen, die D-Phenylalanin-Präparate erhielten, eine signifikante Abnahme ihrer psychiatrischen Symptome [Studie]. Die Behandlung, die 40 Tage dauerte, zeigte auch, dass D-Phenylalanin den bei allen Patienten gemeinsamen Stress linderte [Studie].

7) Phenylalanin kann helfen, Vitiligo zu behandeln

Phenylalanin kann helfen, Vitiligo (Hauterkrankung) zu behandeln, eine Hauterkrankung, bei der die Haut ihre Farbe verliert. Vitiligo ist eine Autoimmunkrankheit, bei der das körpereigene Immunsystem die Zellen befällt, die die Pigmente in unserer Haut bilden (Melanozyten) [Studie].

Die topische (Anwendung auf der Haut) und orale Anwendung von L-Phenylalanin führte neben der medikamentösen Behandlung und der UV-Therapie bei mehr als 75% der Patienten zu einer stark verbesserten Vitiligo [Studie]. Die Behandlung zeigte keine Nebenwirkungen und unterstrich die Sicherheit und Nützlichkeit von L-Phenylalanin bei der Behandlung von Vitiligo [Studie].

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Nebenwirkungen & Risiken

Nebenwirkungen & Risiken

2) Phenylalanin sollte nicht von Menschen mit Phenylketonurie (PKU) eingenommen werden

Ob eine Phenylalanin-beschränkte Diät für erwachsene PKU-Patienten notwendig ist, ist eine heiß diskutierte Angelegenheit [Studie]. Phenylketonurie bedeutet, dass Phenylalanin nicht in Tyrosin umgewandelt werden kann. In einer Doppelblind-Studie mit neun erwachsenen PKU-Patienten (DB-RCT) zeigten diejenigen, die die Phenylalanin-Ergänzungen erhielten, Aufmerksamkeits- und Stimmungsbeeinträchtigungen, was die Autoren zu dem Schluss führte, dass „eine [Phenylalanin] -beschränkte“ Diät für das Leben „möglichlicherweise eine empfehlenswerte Option für viele ist“ [Studie]. PKU-Patienten sollten auch Aspartam vermeiden, ein häufiges Derivat von Phenylalanin, das in vielen Lebensmitteln als Zuckerersatz verwendet wird.

2) Phenylalanin stört die Aufnahme von Parkinson-Medikamenten (L-Dopa) in das Gehirn

Eine Phenylalanin-Supplementierung kann die Behandlung der Parkinson-Krankheit tatsächlich beeinträchtigen [Studie].

Ein häufiges Vorkommnis bei der Krankheit ist das „Ein-Aus“ -Phänomen, bei dem Levodopa zeitweise nicht so gut absorbiert oder transportiert wird [Studie]. Während der „Aus“ -Zeiten der Krankheit sind die Patienten kaum in der Lage oder nicht in der Lage, zu gehen oder ihre täglichen Aufgaben zu erfüllen, was eine ständige „On“ -Behandlung erforderlich macht [Studie].

Studien an neun Patienten zeigten, dass bei Einnahme von phenylalaninreichen Mahlzeiten die Levodopa-Konzentrationen im Blut um 29% sank und die Resorption um 34 Minuten verzögert wurde [Studie]. Dies geschieht aufgrund „Konkurrenz“ von Levodopa und Phenylalanin im Gehirn und auf dem Weg dorthin (übers Blut). Höhere Konzentrationen von Phenylalanin können den Transport von Levodopa in das Gehirn verringern und die Wirksamkeit der Levodopa-Behandlung reduzieren [Studie].

Wegen seiner Stärke wird Levodopa normalerweise Patienten zu den Mahlzeiten gegeben. Eine Studie zeigt die Notwendigkeit gründlicherer Untersuchungen der Mahlzeiten, die den Patienten verabreicht werden, und ihres Phenylalaningehalts, wenn das Levodopa verabreicht wird [Studie].

3) Phenylalanin kann den Blutdruck erhöhen

In einer Fallstudie (1 Person) führte die Phenylalanin-Supplementierung zu einem starken Ansteigen und Absenken des Blutdrucks auf solche extreme Weise, dass der Betroffene fast ärztliche Hilfe benötigte [Studie]. Eine Nebenwirkung der Phenylalanin-Ergänzung ist erhöhter Blutdruck. Die Wirkung ist jedoch normalerweise nicht so extrem wie die oben erwähnte [Studie].

4) Phenylalanin kann Ängste und Albträume erhöhen

Ein anderer Nutzer erlebte eine erhöhte Angst aufgrund unerwarteter Lachanfälle. Der Benutzer beschrieb die Erfahrung als einen „Albtraum“, daher sollten die Nutzer vorsichtig sein, wenn sie die Ergänzung einnehmen und einen Arzt fragen, ob die Supplementierung ratsam ist [Studie].

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Vorbehalte

Vorbehalte bezüglich der obigen Studienlage

Ergebnisse zur Phenylalanin-Ergänzung zeigen widersprüchliche Ergebnisse. Eines der größten Probleme bei der Phenylalanin-Supplementierung ist die Toleranz, die der Körper der Aminosäurebehandlung entgegenbringt [Studie].

Der Autor warnt davor, dass andere Phenylalanin-Studien nach Abschluss der Studie möglicherweise nie auf ihre Patienten zurückgegangen sind. Möglicherweise haben diese Studien die Toleranz und Wirksamkeit der Behandlung nicht untersucht [Studie].

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Wie kann man Phenylalanin zu sich nehmen?

Phenylalanin-haltige Lebensmittel und Nahrung

Die meisten Lebensmittel, die reich an Proteinen sind, haben einen hohen Phenylalaningehalt. Einige Beispiele für einige Lebensmittel sind Milchprodukte wie Milch und Käse und Fleischprodukte wie Huhn und Rindfleisch [Studie]. Eier, Bohnen und Nüsse haben ebenfalls einen hohen Phenylalanin-Gehalt [Studie]. Menschen mit Phenylketonurie (mangelhafte Umwandlung von Phenylalanin in Tyrosin) wird geraten, sich von Lebensmitteln mit hohem Phenylalaningehalt fern zu halten.

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

„Da ich seit über 1 Jahr an Energielosigkeit leide und mir kein Doc helfen kann, denn die Antidepressiva machen nur noch müder und wirr im Kopf. Morgens die 1.genommen und nach 1/2 h setzte Wirkung ein- geht auch bei Medi’s sehr fix. Ganzen Tag megamotiviert :) Kopf war sehr klar und ich hab einiges gerockt bekommen. Wirkung hält lange an.“

„Die Pillen haben bei mir tatsächlich geholfen. Hätte echt nicht gedacht, dass das klappt. Der Geschmack ist gewöhnungsbedürftig und von der Größe sind die etwas groß und schwer zu schlucken. Aber gut, hatte die Pillen genommen um meinen Antrieb zu steigern und das hat auf jedenfall geklappt.“

„Sofort geliefert und es scheint zu helfen. Habe bessere Laune und mehr Energie.“
Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Abschließende Worte

Haftungsausschluss

Die Meinungen in diesem Blog und die zitierten Referenzen dienen nur zu Informationszwecken und sind nicht zur Behandlung, Diagnose oder Verschreibung von Krankheiten oder Zuständen gedacht. Die Informationen können keinen Ersatz für die professionelle Beratung, Behandlung oder Diagnose durch ausgebildete und anerkannte Ärzte darstellen. Lasse dich in gesundheitlichen Fragen von einem Arzt beraten und verändere oder beende keine Behandlungen eigenständig. Ebenso solltest du keine Selbstmedikation durchführen, ohne vorher einen Arzt oder Apotheker konsultiert zu haben.

Empfehlenswerte Phenylalanin-Supplemente

Mein bevorzugter Shop um Proteine zu kaufen ist dieser hier auf Amazon.

Ich selber habe bisher das DL-Phenylalanin-Pulver von eben jenem Händler gekauft und bin damit zufrieden. Alternativ stehen natürlich noch andere Händler zur Auswahl oder auch andere Phenylalanin-Arten, wie L-Phenylalanin oder D-Phenylalanin. Diese habe ich selber aber noch nie geteste.

Für was du dich entscheidest, bleibt natürlich dir überlassen und kommt auch auf den Zweck an! 😉

Alles Liebe

Dein Daniel

P.S.: Wie hat dir der Beitrag gefallen? Konntest du etwas mitnehmen? Was hältst du von dem Artikel? Hast du Erfahrung damit? Hinterlasse mir gerne etwas Feedback… Ich freue mich darauf! :)

P.S.S: Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden. So hilfst du ihnen und mir, weil ohne Leser und Feedback macht das doch alles keinen Spaß… ;) Unter dem Beitrag findest du die Buttons zum Teilen! Wenn du mir helfen möchtest, dann teile es jetzt! Danke! :)

P.S.S.S.: Like jetzt die neue Facebook-Fanpage und hilf uns noch größer zu werden!

P.S.S.S.S.: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat oder du noch mehr möchtest, dann trage dich jetzt hier unten in meinem Crashkurs ein. Ich freue mich auf dich! :)


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann JETZT kostenlos anfordern!

Der kostenlose BIOHACKING CRASH-Kursbiohacking-crashkurs-3d-150x150

 Jetzt kostenlos anfordern und Du lernst kennen:
  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Jetzt hier kostenlos eintragen und Dein Leben für immer verändern!

Teilen nicht vergessen! ;)

Check Also

Lipoprotein-(a)-hemmen-senken-Risiko-Marker-Herzinfarkt-Atherosklerose

Lipoprotein (a): Risikofaktor, Genetik, Behandlung durchs Senken

  Lipoprotein(a) erhöht das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Der Normwert für die Lp(a)-Obergrenze wird …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

STOP! Verpasse nicht Deine Chance! Sichere Dir meine effektivsten Hacks für mehr Lebensqualität!

Trage Dich jetzt ein und erhalte zudem zahlreiche Geschenke!

Wir sind keine Spamer und Deine Daten sind absolut sicher!

In wenigen Wochen zu mehr Energie und Lebensfreude - Kostenloser CRASH-Kurs!

Jetzt kostenlos anfordern und Du bekommst sofort hocheffektive Hacks, die dein Leben um 180% verändern können. Kling übertrieben? Das dachte ich auch, bis ich es ausprobierte.
Unter anderem wirst du von folgenden Thematiken mehr erfahren:

  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Schließen!

Jetzt hier eintragen!

Trage jetzt hier deine Email-Adresse ein und sichere dir dein Gratis-Biohacking-Paket jetzt!

Deine Daten sind absolut sicher!