Tyrosin: Vorteile, Gefahren, Wechselwirkungen & Synergie-Effekte

 

Tyrosin ist eine starke aromatisierende Aminosäure, die einer der Bausteine für Dopamin, Adrenalin, Noradrenalin und einige Schilddrüsenhormone ist. Tyrosin-Supplemente sind Nootropika und Adaptogene, die in Stresssituationen die Leistungsfähigkeit unterstützen. Viele Menschen finden, dass Tyrosin erheblich bei Ermüdung durch Stress hilft.

Wer an mangelndem Antrieb durch Depressionen oder was auch immer leidet, dem könnte Tyrosin auch helfen. In diesem Beitrag wird deshalb näher auf Tyrosin, und die dazugehörigen Fragen, wie

  • Was ist Tyrosin?
  • Warum ist es so gesund?
  • Was sind Nebenwirkungen?
  • Gibt es Wechselwirkungen?
  • Was hat es mit Synergie-Effekten auf sich?
  • In welchen Lebensmitteln ist Tyrosin enthalten?
  • Was ist die perfekte Dosis?
  • Was gibt es sonst noch zu wissen?

eingegangen.

Wenn du jetzt neugierig geworden bist und mehr erfahren möchtest, dann lies den weiteren Artikel und stille deine Neugierde! 😉

Viel Spaß!

Einführende Worte

Tyrosin: eine Einführung

Tyrosin ist eine starke aromatisierende Aminosäure und ein Baustein für Proteine. Sie findet sich in vielen proteinreichen Lebensmitteln wie Käse, Hühnchen und Eiern. Im Körper wird Tyrosin hauptsächlich im Gehirn als Vorläufer einer Klasse von Neurotransmittern, den Katecholaminen (Dopamin, Noradrenalin und Adrenalin), verwendet. Diese Katecholamine werden in vielen verschiedenen kognitiven Prozessen verwendet.

Um ein Katecholamin zu werden, benötigt Tyrosin zwei transformative Schritte. Erstens muss es in Dihydroxyphenylalanin (DOPA) umgewandelt werden. Dann wandelt ein Enzym (gewöhnlich irgendeine Form von Decarboxylase) das DOPA in eines der drei Katecholamine um.

Tyrosin ist ein Vorläufer für Neurotransmitter

Tyrosin ist ein Vorläufer von Neurotransmittern, zu denen unter anderem Dopamin, Noradrenalin und Adrenalin gehören [Studie]. Erhöhte Tyrosinspiegel erhöhen die Produktion dieser Neurotransmitter, wenn unser Körper mehr von ihnen benötigt [Studie].

Diese Situationen müssen jedoch ausreichend herausfordernd sein, um die zusätzliche Freisetzung von Neurotransmittern und die anschließende Erschöpfung dieser Neurotransmitter zu ermöglichen. Um eine optimale neurale Leistung aufrechtzuerhalten, verhindert eine Tyrosin-Supplementierung das die Neurotransmitter sich verringern [Studie].

Diese Tyrosin Nahrungsergänzung ist empfehlenswert

Ich nutze dieses Tyrosin-Pulver, aus den folgenden Gründen:

  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Enthält Messlöffel, was leider nicht immer der Fall ist :(
  • Hat keine Zusätze
  • Die Packung ist wiederverschließbar
  • Liegt in Pulverform vor und ich bevorzuge Pulver 😉
  • Wirkt bei mir bisher exzellent
Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Gesundheitliche Vorteile & Wirkungen

Gesundheitliche Vorteile & Wirkungen von Tyrosin

1) L-Tyrosin ist ein Baustein der Schilddrüsenhormonen

Tyrosin-Vorteile-Dosis-NebenwirkungenSchilddrüsenhormone steuern die Energieproduktion im Körper, helfen bei der Reparatur und Erneuerung geschädigter Zellen und erhöhen gleichzeitig die Resistenz gegen konstanten Stress [Studie]. In einer Studie mit Vögeln hatten Küken mit induziertem Tyrosinmangel viel weniger T3 und T4 – die Schilddrüsenhormone – in ihrem Blut [Studie].

Vögel, die nur Phenylalanin-Supplemente erhielten, welches die direkte Vorstufe von Tyrosin ist, gewannen nicht so viel Gewicht wie Vögel, die Phenylalanin plus Tyrosin-Ergänzungen erhielten. Dies zeigt, dass Tyrosinsupplementierung beim Wachstum der Küken half [Studie]. In Rattenstudien, in denen bestimmte Ratten unter ständiger Belastung standen, litten die gestressten Ratten an einer Reduktion der T3- und T4-Schilddrüsenhormone [Studie].

Dies ist auf eine Abnahme der Schilddrüsenperoxidase und Oxidase der Enzyme zurückzuführen, die für die Schilddrüsenhormonproduktion entscheidend sind. Viele depressive Patienten litten auch unter Hypothyreose [Studie]. Die Supplementierung mit Tyrosin erhöhte die Spiegel des Neurotransmitters Noradrenalin, was die Ausschüttung von Schilddrüsenhormonen erhöhte. Die mit Tyrosin supplementierten Ratten gewannen nicht nur weniger an Gewicht, sondern hatten auch bessere kognitive Funktionen (gemessen durch  Labyrinth-Tests und der zurückgelegten Entfernung) [Studie].

2) Tyrosin kann Aufmerksamkeitsdefizitstörungen (ADHS) verbessern

Klinische Versuche, Tyrosin zu verwenden, um die Symptome der Aufmerksamkeitsdefizitstörung beim Menschen zu verbessern, zeigten einige positive Ergebnisse. Von den 12 Erwachsenen, die sich freiwillig für die klinischen Studien gemeldet hatten, zeigten acht von ihnen eine klinische Besserung innerhalb von zwei Wochen [Studie]. Nach sechs Wochen entwickelten jedoch alle acht Patienten eine Toleranz gegenüber Tyrosin, und di Fortschritte stagnierten. Weitere Untersuchungen zum Thema „Tyrosin und die Behandlung von Aufmerksamkeitsdefizitsyndromen“ müssen durchgeführt werden [Studie].

Eine gestörte Neurotransmitter-Energieproduktion kann eine Prädisposition für Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom sein [Studie]. Obwohl dies nur 5 bis 10% der Fälle von Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom ausmacht, ist es sehr wahrscheinlich, dass solche Fälle von einer Tyrosinsupplementierung profitieren würden [Studie].

3) Tyrosin stärkt die kognitiven Ressourcen im Gedächtnis

Tyrosin Supplemente sorgen für eine Regenerierung bestimmter kognitiver Ressourcen, um die Gedächtnisleistung zu erhöhen [Studie]. Die Gedächtnisleistung ist quasi verantwortlich für die fortlaufende „Aktualisierung und Wartung“ des Gedächtnisses [Studie].

Studien zeigten, dass Tyrosin nur dann diese kognitive Ressourcen wiederherstellt, wenn diese Ressourcen aufgebraucht sind, so dass nur bestimmte „herausfordernde Situationen“, die die Nutzung zusätzlicher kognitiven Ressourcen erfordern, zu einer Steigerung der kognitiven Ressourcen führen [Studie].

4) Tyrosin steigert die Leistung während einer Belastungssituation

Tyrosin ist eine Vorstufe zu Noradrenalin. Stress reduziert die Noradrenalinspiegel im Gehirn (Locus coeruleus, Hippocampus und Hypothalamus) [Studie]. Wenn Ratten einem Schock ausgesetzt waren, fiel der Noradrenalinspiegel stark ab. Aber wenn Tyrosin in diese Ratten injiziert wurde, blieben die Noradrenalinspiegel konstant. Dies ist wahrscheinlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass Tyrosin die Noradrenalinproduktion in Stresssituationen erhöhen kann [Studie].

Das zugesetzte Tyrosin bewirkte, dass die Ratten keine Verhaltensänderungen aufzeigten, während Ratten, die keine Tyrosin-Ergänzungen erhielten, Verhaltensänderungen aufgrund von Stress zeigten [Studie]. Es wurde auch die Hypothese aufgestellt, dass Tyrosin die körperliche Leistungsfähigkeit nur verbessern kann, wenn die durchgeführten Übungen genügend kognitiven Stress erzeugen und somit den Dopamin- oder Noradrenalinspiegel verringern [Studie].

5) Tyrosin erhöht den Dopaminspiegel im Gehirn

Eine Tyrosin-Supplementierung erhöhte die Dopaminspiegel im Striatum des Gehirns, wenn die Tieren so behandelt wurden, das sie einen erhöhten Dopaminbedarf hatten [Studie]. Die Verabreichung von Tyrosin erhöhte auch die Dopaminspiegel in der extrazellulären Flüssigkeit des Gehirns. Dieser Effekt war jedoch nur von kurzer Dauer, da das übermäßige Tyrosin im Gehirn auch das neuronale Feuern verlangsamte. Dies brachte wiederum die Dopaminspiegel auf das ursprüngliche Niveau vor der Tyrosin-Verabreichung zurück [Studie].

6) Tyrosin verbessert die Stimmung während des „Winter Blues“/ der „Winterdepression“

In stressigen Situationen wie Kälte oder extremen Höhen, zeigte sich, dass erhöhte Tyrosinspiegel die Stimmung durch die Verringerung der Intensität der Symptome durch Kälte und niedrigen Sauerstoffspiegel verbesserte [Studie]. In einer Langzeitstudie erhielten Patienten in der Antarktis im Sommer und Winter täglich Nahrungsergänzungen mit Tyrosin. Nur bei stressigen Bedingungen in den Wintermonaten konnten die Tyrosin-Präparate die Stimmung verbessern (um 47%) [Studie]. Die Sommerbedingungen waren nicht hart genug, um eine Reaktion zu erzeugen [Studie].

7) Tyrosin eignet sich zur Behandlung von Depression

Tyrosin-Vorteile-Dosis-Nebenwirkungen
Photo by trekkyandy, https://www.flickr.com/photos/87054972@N00/3315889975

Tyrosin wurde bei einigen Patienten in einigen klinischen Studien als hilfreich bei einer Depression eingesetzt. Bei einem Fall, Placebo-kontrolliert, an dem eine 30 Jahre alte Frau mit Depression teilnahm, zeigte sich eine deutliche Besserung der Depression nach einer Tyrosintherapie [Studie]. Eine Behandlung mit Placebos führte sofort zu einer Rückkehr der Depressions-Symptome. Ein Fortsetzen der Tyrosin-Therapie brachte eine deutliche Verbesserung [Studie].

Weitere Studien mit zwei anderen Patienten mit Depression zeigten ebenfalls eine Besserung der Symptome [Studie]. Eine größere klinische Studie mit 65 Patienten bestätigte jedoch nicht, dass Tyrosin als Antidepressivum eingesetzt werden kann [Studie]. Möglicherweise liegt das daran, dass Depressionen von vielen Faktoren abhängen, nicht nur von einem Mangel an Dopamin oder Noradrenalin. Tyrosin kann nur depressiven Patienten mit niedrigen Dopamin- und Noradrenalinspiegeln helfen [Studie].

8) Tyrosin verbessert die Inhibition

Die Verabreichung von Tyrosin könnte dazu beitragen, unerwünschte Tendenzen zu verringern [Studie]. Eine Studie beschreibt diese Tendenzen als inhibitorische Kontrolle. Wenn Patienten gebeten wurden, eine Stop-Signal-Aufgabe zu erfüllen (bei der der Patient klickt, wenn ein grüner Pfeil rot wird), zeigten Patienten mit Tyrosin-Injektionen eine bessere Leistung als Patienten mit Placebos [Studie].

9) Tyrosin zur Behandlung der Parkinson-Krankheit

Neun Patienten mit Parkinson-Krankheit wurden mit Tyrosin und Probenecid [Arzneistoff] behandelt. Diese Patienten zeigten einen Anstieg der Homovanillinsäure in der Zerebrospinalflüssigkeit. Die Anwesenheit von Homovanillinsäure, einem Abfallprodukt der Dopamin-Energieproduktion, korreliert mit der Tatsache, dass Dopamin im Gehirn freigesetzt wird [Studie].

Da Parkinson stark mit der Degeneration von Neuronen, die Dopamin freisetzen, in Verbindung steht, könnten erhöhte Spiegel von Homovanillinsäure ein Beleg dafür sein, dass Tyrosin zur Behandlung der Krankheit eingesetzt werden kann [Studie].

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Nebenwirkungen & Risiken

Nebenwirkungen & Risiken

1) Tyrosin Supplementierung kann die Energie reduzieren

Obwohl viele Benutzer sagen, dass die Tyrosin-Supplementierung ihnen enorm geholfen hat, haben einige andere Benutzer einen konstanten müden Zustand bemerkt, der auf eine Tyrosin-Supplementierung folgt. Die Menschen nehmen Tyrosinpräparate manchmal, um ihre Müdigkeit zu beheben, aber in einigen Fällen hat es sie tatsächlich müde gemacht [Studie].

2) Tyrosin Supplementierung kann Steifheit in den Schultern und im Hals verursachen

Ein Anwender, der Tyrosin ergänzte, bemerkte eine Steifheit in seinem Schulter- und Nackenbereich. Andere Konsumenten bemerkten ähnliche Nebenwirkungen und stimmten diesem Nutzer zu [Studie].

3) Tyrosin Supplementation kann zu Gewichtszunahme führen

Ein Anwender bemerkte, dass eine Tyrosinsupplementierung zu einer unerwünschten Gewichtszunahme führte. Drei andere Nutzer bestätigten diesen Nebeneffekt [Studie].

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Synergie-Effekte & Wechselwirkungen

Synergie-Effekte mit anderen Nahrungsergänzungen

Anwender von Tyrosin-Präparaten haben in Kombination mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln ebenfalls erhebliche Verbesserungen erfahren. Einige Benutzer, die Tyrosin verwenden, um Depression zu bekämpfen, haben Verbesserungen bemerkt, wenn sie Tyrosinzusätze zusammen mit 5-HTP, einer Tryptophan-Ergänzung, verwenden. Dies liegt daran, dass 5-HTP das Serotonin im Gehirn erhöht, während das Tyrosin Dopamin und Noradrenalin verstärkt, was alles mit einer zunehmenden Stimmung zusammenhängt [Studie].

Der Anwender erwähnt, dass andere Antidepressiva wie Prozac nur Serotonin erhöhen, so dass eine Tyrosin-Supplementierung helfen kann, die Freisetzung anderer Neurotransmitter zu erhöhen [Studie]. Ein anderer Nutzer, der unter Müdigkeit und geringer Nebennierenproduktion litt, verwendete auch ein Tyrosin-Ergänzungsmittel zusammen mit 5-HTP und fand ähnliche vorteilhafte Wirkungen [Studie].

Die Kombination der Tyrosin-Ergänzungen mit einem Super Cortisol-Supplement von Now Foods hat einem anderen Patienten geholfen, der unter Müdigkeit gelitten hat. Der Benutzer erwähnt, dass sein Energieniveau gestiegen ist und dass die „nebligen und finsteren“ Gedanken nach dem kombinierten Gebrauch verschwunden sind [Studie].

Das Mischen von Medikamenten sollte jedoch immer unter der Aufsicht eines Arztes erfolgen. Bitte konsultiere deinen örtlichen Arzt, bevor du irgendwelche Supplemente ergänzt.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

1) Tyrosin stört die Aufnahme des Parkinson-Medikaments L-Dopa in das Gehirn

Eine Tyrosin-Supplementierung kann die Behandlung der Parkinson-Krankheit tatsächlich beeinträchtigen [Studie]. Ein häufiges Vorkommnis bei der Krankheit ist das „Ein-Aus“ -Phänomen, bei dem Levodopa [Antiparkinsonika] zeitweise nicht so gut absorbiert oder transportiert wird [Studie]. Während der „Aus“ -Zeiten der Krankheit sind die Patienten kaum in der Lage, überhaupt zu gehen oder ihre täglichen Aufgaben zu erfüllen, was eine ständige „on“ -Behandlung notwendig macht [Studie].

Studien von neun Patienten zeigten, dass bei Einnahme von aminosäurereichen Mahlzeiten die Levodopa-Konzentrationen im Blut um 29% verringert wurde und die Resorption um 34 Minuten verzögert war [Studie]. Dies geschieht, weil Levodopa und Tyrosin „Konkurrenten“ im Gehirn sind und auf dem Weg ins Gehirn (übers Blut). Höhere Tyrosinkonzentrationen können den Transport von Levodopa ins Gehirn reduzieren und so die Wirksamkeit von Levodopa reduzieren [Studie].

2) Tyrosin Supplementierung kombiniert mit Schilddrüsenhormonpillen kann zu einer Überladung der Schilddrüsenhormonen führen

Tyrosin-Supplementierung führt zu einem Anstieg der Schilddrüsenhormone [Studie]. Wenn diese Ergänzung zusammen mit Schilddrüsenhormon Pillen eingenommen wird, kann der Körper zu viele der Hormone produzieren und das kann unerwünschte Nebenwirkungen verursachen. Schilddrüsenhormone steuern eine Vielzahl von körperlichen Prozessen, wie die Regulierung der Energieproduktion im Körper, die Reparatur und Erneuerung geschädigter Zellen und die Erhöhung der Widerstandsfähigkeit gegen ständigen Stress, so dass übermäßige Hormone die Fähigkeit des Körpers, diese Aufgaben zu erfüllen, schädigen können [Studie]. Bitte konsultiere einen Fachmann vor der Einnahme von Tyrosin Supplementen, wenn du zudem noch andere Medikamente nehmen musst.

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Wie kann man Tyrosin zu sich nehmen?:

Tyrosin-haltige Lebensmittel und Nahrung

Tyrosin und Phenylalanin, aus welchem Tyrosin im Körper auch gebildet werden kann kommen in vielen Lebensmitteln natürlich vor. Ein kleine Auflistung:

Einige Phenylalanin- und Tyrosin-reiche Lebensmittel enthalten in je 100 Gramm

LebensmittelPhenylalanin/ Tyrosin in mg je 100g
Sojabohnen1970 mg
Emmentaler Käse1800 mg
Erdnüsse1540 mg
Weizenkeime1200 mg
Mandeln1400 mg
Thunfisch1050 mg
Rindfleisch, Filet930 mg
Forelle, blau920 mg
Hüttenkäse635 mg
1 mittleres Ei400 mg

 

Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte von Amazon

„Ich bin von diesem Produkt total begeistert !!! Ich bin in den Wechseljahren und mein Stoffwechsel liess zu wünschen übrig. Ich habe in 4 Jahren fast 20 KG zugenommen. Ständig suchte ich Mittel, um meinen Stoffwehsel anzukurbeln. Ich habe L-Tyrosin und L-Tryptophan entdeckt. Suuuper !! Im ernst ; das ist meine Rettung. In 2 Wochen sind 6 kg weg. Natürlich mit Ernährungsumstellung, ist klar. Aber so schnell habe ich noch nie Gewicht verloren. Ich weiss nicht, ob es bei Anderen auch so ist, aber mein Apetitt ist gehemmt. Keine Heisshungerattacken mehr. Nach dem Essen schwitze ich sehr stakt….aber es zeigt mir, das die Maschine an ist und verbrennt. Ich jedenfalls schwöre darauf, ich habe lange gesucht. Ich bleibe bei dem Produkt !!“

„Das Produkt habe ich mir geholt um bestimmte Mängelzustände in meinem Körper auszugleichen die mit einer Entgleisung des vegetativen Nervensystems einhergehen. Die Aminosäure Tyrosin sollte dafür sorgen dass Adrenalin etc wieder ausreichend produziert werden kann. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden mit dem Produkt. Nehme es jetzt ca eine Woche und mein Energielevel hat sich wahnsinnig gesteigert! Eine Langzeitwirkung bleibt noch abzuwarten..“

„Dieses Produkt hat meine Schilddrüse in einen normal Bereich gebracht. Unterfunktion ging in die Normalfunktion. Und mehr wollte ich nicht erreichen. Also alles Top.“

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Abschließende Worte

Haftungsausschluss

Die Meinungen in diesem Blog und die zitierten Referenzen dienen nur zu Informationszwecken und sind nicht zur Behandlung, Diagnose oder Verschreibung von Krankheiten oder Zuständen gedacht. Die Informationen können keinen Ersatz für die professionelle Beratung, Behandlung oder Diagnose durch ausgebildete und anerkannte Ärzte darstellen. Lasse dich in gesundheitlichen Fragen von einem Arzt beraten und verändere oder beende keine Behandlungen eigenständig. Ebenso solltest du keine Selbstmedikation durchführen, ohne vorher einen Arzt oder Apotheker konsultiert zu haben.

Empfehlenswerte Tyrosin-Supplemente zum Kaufen

Mein bevorzugter Shop um Proteine zu kaufen ist dieser hier auf Amazon. Mit Tyrosin als einzelnes Pulver habe ich keine Erfahrungen, da ich bisher auf DL-Phenylalanin (DLPA), die Vorstufe von Tryosin gesetzt habe.

Wenn ich in Zukunft ein Tyrosin-Pulver kaufen werde, wird es dieses sein.

Alles Liebe

Dein Daniel

P.S.: Wie hat dir der Beitrag gefallen? Konntest du etwas mitnehmen? Was hältst du von dem Artikel? Hast du Erfahrung damit? Hinterlasse mir gerne etwas Feedback… Ich freue mich darauf! :)

P.S.S: Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden. So hilfst du ihnen und mir, weil ohne Leser und Feedback macht das doch alles keinen Spaß… ;) Unter dem Beitrag findest du die Buttons zum Teilen! Wenn du mir helfen möchtest, dann teile es jetzt! Danke! :)

P.S.S.S.: Like jetzt die neue Facebook-Fanpage und hilf uns noch größer zu werden!

P.S.S.S.S.: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat oder du noch mehr möchtest, dann trage dich jetzt hier unten in meinem Crashkurs ein. Ich freue mich auf dich! :)


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann JETZT kostenlos anfordern!

Der kostenlose BIOHACKING CRASH-Kursbiohacking-crashkurs-3d-150x150

 Jetzt kostenlos anfordern und Du lernst kennen:
  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Jetzt hier kostenlos eintragen und Dein Leben für immer verändern!

Teilen nicht vergessen! ;)

Check Also

Lipoprotein-(a)-hemmen-senken-Risiko-Marker-Herzinfarkt-Atherosklerose

Lipoprotein (a): Risikofaktor, Genetik, Behandlung durchs Senken

  Lipoprotein(a) erhöht das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Der Normwert für die Lp(a)-Obergrenze wird …

STOP! Verpasse nicht Deine Chance! Sichere Dir meine effektivsten Hacks für mehr Lebensqualität!

Trage Dich jetzt ein und erhalte zudem zahlreiche Geschenke!

Wir sind keine Spamer und Deine Daten sind absolut sicher!

In wenigen Wochen zu mehr Energie und Lebensfreude - Kostenloser CRASH-Kurs!

Jetzt kostenlos anfordern und Du bekommst sofort hocheffektive Hacks, die dein Leben um 180% verändern können. Kling übertrieben? Das dachte ich auch, bis ich es ausprobierte.
Unter anderem wirst du von folgenden Thematiken mehr erfahren:

  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Schließen!

Jetzt hier eintragen!

Trage jetzt hier deine Email-Adresse ein und sichere dir dein Gratis-Biohacking-Paket jetzt!

Deine Daten sind absolut sicher!