Shilajit (Mumijo): Vorteile, Nebenwirkungen, Vorsichtsmaßnahmen & Dosis

 

Shilajit (Mumijo) ist eine nährstoffreiche Biomasse, die aus Gesteinen im Himalaya sickert. Gereinigtes Shilajit (Mumijo) galt lange als Allheilmittel im Ayurveda und besteht aus einer faszinierenden Mischung synergistischer Verbindungen. Es wirkt als Verjüngungsmittel, Antioxidans, Adaptogen und Aphrodisiakum.

In diesem Beitrag wird deshalb näher auf Shilajit, und die dazugehörigen Fragen, wie

  • Was ist Shilajit?
  • Aus was besteht Mumijo?
  • Welche Arten von Shilajit gibt es?
  • Warum ist Mumijo so gesund?
  • Gibt es Nebenwirkungen?
  • Was ist die beste Dosis?
  • Was gibt es sonst noch zu wissen?

eingegangen.

Wenn du jetzt neugierig geworden bist und mehr erfahren möchtest, dann lies den weiteren Artikel und stille deine Neugierde! 😉

Viel Spaß!

Einführende Worte

Was ist Shilajit?

Shilajit (Mumijo) ist eine nährstoff- und mineralstoffreiche Biomasse, die aufgrund ihrer komplexen und vielseitigen Wirkstoffe häufig als Herbo-Mineral eingestuft wird. Shilajit ist auch als Mumijo So seltsam es auch klingen mag, diese merkwürdige gummiartige organische Masse wird von den Bergen produziert. Seine Farbe reicht von blassbraun bis bräunlichschwarz und strömt in vielen Gebirgszügen der Welt aus Gesteinsschichten, ist aber im Himalaya am bekanntesten und beliebtesten [Beleg].

Angesichts seiner etwas mystischen Herkunft ist es keine Überraschung, dass Shilajit in vielen Systemen der traditionellen Medizin ein wesentliches Heilmittel geworden ist. Mumijo wird „ein altes Allheilmittel“ und ein „wundersames Geschenk Gottes“ genannt. Und wie die meisten angeblichen Allheilmittel ist Shilajit für seine verjüngenden Wirkungen bekannt. Es wird als allgemeines Stärkungsmittel, Adaptogen und Antistressmittel bei Volksheilern eingesetzt [Beleg].

„Shilajit“ ist ein Sanskrit-Wort, das übersetzt „Eroberer der Berge und Zerstörer der Schwäche“ oder alternativ „Gewinner der Felsen“ bedeutet. Laut Ayurveda können seine Eigenschaften praktisch alle Krankheiten heilen. Nach einer solchen Einschätzung können das Aussehen und der Geschmack von Mumijo einige enttäuschen. Diese klebrige Substanz hat einen bitteren Geschmack und einen Geruch, der an Kuhurin erinnert. Shilajit wird von verschiedenen Herstellern von Nahrungsergänzungsmitteln verarbeitet und als Kapseln oder Pulver verkauft [Beleg].

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Bestandteile

Bestandteile: aus was besteht Mumijo?

Mumijo (Shilajit  besteht aus Hummus (60 – 80%) und organischen Pflanzenmaterialien, die im Laufe der Zeit durch Gesteinsschichten komprimiert wurden. Der Hochdruck und die lodernde Hitze metamorphosieren diese organischen Verbindungen. Die wärmeren Temperaturen im Sommer lassen Shilajit schmelzen, wodurch es durch Risse in den Felsen sickert [Beleg].

Mumijo enthält [Beleg]:

  • Über 84 Arten von Mineralien, einschließlich der wichtigsten Mineralien
  • Fulvinsäure, der Hauptwirkstoff
  • Huminsäure (und Uronsäuren)
  • Andere pflanzliche und mikrobielle Metaboliten (wie Dibenzo-Alphapyrones)
  • Kleine Peptide und Aminosäuren
  • Einige Lipide
  • Phenolglykoside

Fulvinsäure wirkt als Trägermolekül im Körper und hilft dabei, Nährstoffe in das tiefe Gewebe zu transportieren und tiefsitzende Toxine zu entfernen. Bioaktive Verbindungen in Shilajit verstärken auch den Nutzen und die Bioverfügbarkeit anderer Kräuter [Beleg].

Shilajit unterstützt auch die Energieproduktion und Gewebewiederherstellung, verbessert die Durchblutung und reduziert die negativen Auswirkungen von psychischem und physischem Stress. Obwohl neuere Forschungen darauf hinweisen, dass Fulvinsäure und andere Pflanzenmetabolite die Hauptverantwortlichen der gesundheitlichen Nutzen sind, enthält die komplexe Mischung in Mumijo (Shilajit) insgesamt wahrscheinlich viele Verbindungen, die positiv synergistisch wirken [Beleg, Beleg].

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Welche Arten von Mumijo gibt es?

Welche Arten von Mumijo gibt es?

Die genaue Zusammensetzung von Shilajit wird unter anderem von folgenden Faktoren beeinflusst [Beleg]:

  • Pflanzensorten, die in die Biomasse eingearbeitet wurden (Sullu-Wolfsmilch, Weißklee, Leberblümchen, Bergmoose und andere). Moose sind besonders reich an Mineralien und Metallen wie Kupfer, Silber, Zink und Eisen
  • Bodenqualität
  • Geografische Herkunft des Gesteins
  • Lokale Temperaturen
  • Feuchtigkeit
  • Höhe

Beispielsweise enthält Shilajit aus Nordindien mehr Fulvinsäure (~21%) als Shilajit aus Nepal (~15%), Pakistan (~15%) und Russland (~19%). Das Mumijo (Shilajit) aus Nepal hat jedoch größere Anteile von anderen bioaktiven Verbindungen [Beleg].

Es wurden vier verschiedene Sorten beschrieben [Beleg]:

  • Gold Shilajit, das tatsächlich eine rötliche Farbe hat (Savrana)
  • Silber Shilajit, weiße Farbe (Rajat)
  • Kupfer Shilajit, blaue Farbe (Tamra)
  • Eisenhaltiges Shilajit, bräunlich-schwarz gefärbt (Lauha)

Gold- und Kupfersorten sind sehr selten. Die häufigste und angeblich effektivste Sorte ist eisenhaltiges Mumijo.

Trotz wissenschaftlicher Forschung und traditioneller Verwendung ist die genaue Herkunft von Shilajit nach wie vor ein Rätsel. Angesichts der Tatsache, dass die Reifung sehr lange dauert, sind die aktuellen Theorien die besten Schätzungen, die die Wissenschaftler derzeit abgeben können. Der Herstellungsprozess von Mumijo (Shilajit) wurde nie wissenschaftlich repliziert oder bestätigt [Beleg].

Empfehlenswerte Produkte

Gute Mumijo-Produkte kannst du hier finden und kaufen. Gründe die dafürsprechen:

  • Reich an Mineralien und Wirkstoffen
  • Starker Verjünger
  • Unterstützt die Mitochondrien und die Entgiftung
  • Natürlicher Testosteron-Booster
  • Hilft bei Entzündungen
  • Reduziert Stress und verbessert die Kognition
  • Hochwertiges gereinigtes Shilajit ist schwer zu finden
  • Die meisten Produkte auf dem Markt enthalten Toxine
  • Klinische Studien fehlen
Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Gesundheitliche Vorteile & Wirkungen

Gesundheitliche Vorteile & Wirkungen

Bisher wurden nur 3 klinische Studien durchgeführt, die die Steigerung von Testosteron, männlicher der Fertilität und der Muskelreparatur belegen [Beleg, Beleg, Beleg].

1) Steigert das Testosteron und die Fruchtbarkeit bei Männern

Shilajit wird traditionell zur Verbesserung der reproduktiven Gesundheit bei Männern angewendet. Es dauerte jedoch bis zu den letzten neu erschienen klinischen Studien, bis sich seine spezifischen Auswirkungen auf die Steigerung von Testosteron und der Fertilität bei Männern bestätigten. In einer klinischen Studie an gesunden Männern erhöhte gereinigtes Shilajit (250 mg zweimal täglich) über einen Zeitraum von 3 Monaten das Gesamt- und das freie Testosteron sowie Dehydroepiandrosteron (DHEAS) [Beleg]. Mumijo (Shilajit) wird in die Hoden aufgenommen und kann dort zellbasierten und tierexperimentellen Studien zufolge, oxidative Schäden verringern. Es kann auch die Spermienproduktion erhöhen [Beleg, Beleg].

2) Kann dein Herz gesund halten

Shilajit hat herzschützende Eigenschaften. Es kann durch Erhöhen der Konzentration des Master-Antioxidans Glutathion wirken. Es versorgt den Körper auch mit verschiedenen Nährstoffen, die die Herzgesundheit unterstützen [Beleg]. Huminsäure, die in Mumijo enthalten ist, kann auch zur Senkung der Blutfette beitragen, wodurch das Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfälle verringert wird. Bei Ratten senkte Huminsäure das Gesamtcholesterin und die Gesamtfette im Blut und erhöhte gleichzeitig das „gute“ HDL-Cholesterin [Beleg].

3) Hilft bei chronischer Müdigkeit

Shilajit-Mumijo-Vorteile-Risiken-Dosis
DrWindmannDrWindmann, Mumijo-Blockware, CC BY-SA 2.0 DE

Das chronische Müdigkeitssyndrom kann deine normale Funktionsfähigkeit vollständig beeinträchtigen, da Menschen, die darunter leiden, unter extremer Müdigkeit, schlechter Wahrnehmung, Schmerzen und Schlafstörungen leiden. Eine mögliche Ursache ist eine Dysregulation der HPA-Achse (Hypothalamus-Hypophyse-Nebennieren), dem Hauptweg, der auf Langzeitstress im Körper reagiert [Beleg, Beleg].

Die HPA-Achse kann so tiefgreifende Auswirkungen auf Energie, Kognition und den zirkadianen Rhythmus haben, dass die Re-Balancierung der HPA-Achse bei Menschen mit chronischer Müdigkeit das Hauptziel sein sollte. Shilajit konnte die HPA-Achse wieder ausbalancieren und das chronische Müdigkeitssyndrom bei Ratten verringern. Es reduzierte Müdigkeit und Angstzustände und beugte gleichzeitig einem übermäßigen Absinken des Cortisolspiegels und des Nebennierengewichts vor [Beleg].

Mumijo (Shilajit) könnte auf einen weiteren wichtigen Faktor bei chronischer Müdigkeit abzielen – eine Fehlfunktion der Mitochondrien. Diese winzigen Kraftpakete produzieren die gesamte Energie in den Zellen. Wenn deine Mitochondrien nicht richtig funktionieren, kannst du einen Energiemangel und andere Symptome chronischer Müdigkeit verspüren. Shilajit konnte die Gesundheit der Mitochondrien unterstützen und deren Schädigung bei Ratten mit chronischer Müdigkeit verhindern [Beleg].

4) Kann Entzündung verringern

Hohe Neutrophile können Gewebe schädigen und Entzündungen verschlimmern [Beleg]. Huminsäure und Fulvinsäure, die beide in Shilajit vorkommen, können Neutrophile und Entzündungen im Körper reduzieren. Kaliumhumat aus Mumijo (Shilajit) blockiert die Aktivierung, wodurch die Konzentration zahlreicher entzündlicher Substanzen (Zytokine wie TNF-a, IL-1b, IL-6 und IL-10) in den Zellen verringert wird [Beleg].

5) Unterstützt die Darmgesundheit

Als Antioxidans kann Shilajit den Körper vor Magenschäden schützen, die durch oxidative Schäden und Entzündungen verursacht werden. Die in dieser Biomasse enthaltene Fulvinsäure kann auch die Magensäure- und Pepsinsekretion im Magen von Ratten verringern, was das Risiko von Geschwüren senkt [Beleg]. Benzoesäure aus Shilajit hat dagegen antibakterielle Eigenschaften. Es kann Bakterien im Magen und Darm bekämpfen, die möglicherweise bei SIBO- und Darminfektionen im Allgemeinen helfen können [Beleg].

6) Kann den Blutfluss und die Entgiftung verbessern

Fulvinsäure aus Shilajit kann die Durchblutung und das Eindringen von Nährstoffen in tiefe Gewebe verbessern, die sie häufig am dringendsten benötigen. Fulvinsäure kann auch dazu beitragen, Toxine aus tiefen Geweben zu entfernen und die Entgiftung generell zu fördern. Insgesamt kann die daraus resultierende verbesserte Durchblutung Schäden verhindern und die Heilung im Körper fördern (Tier- und Zellstudien) [Beleg].

7) Kann das Gehirn schützen

Kopfverletzungen können die Blutgefäße im Gehirn schädigen, den oxidativen Stress erhöhen und langfristige Gesundheitsprobleme verursachen. Laut tierexperimentellen Studien kann Mumijo (Shilajit) dabei helfen, Schäden am Gehirn zu reduzieren und die Genesung zu beschleunigen, indem es die Antioxidanswerte erhöht. Zusätzlich kann es die Durchblutung des Gehirns verbessern und den hohen Druck im Gehirn reduzieren [Beleg].

8) Kann vor Strahlung schützen

Eine ungewolltes „Ausgesetzt-sein“ gegenüber Strahlen in der Umwelt erhöht den oxidativen Stress im Körper, der viele Organe schädigen kann. Die Strahlentherapie wird dagegen verwendet, um bestimmte Krebsarten mit Chemotherapien abzutöten, kann jedoch auch viele gesunde Gewebe schädigen. Shilajit, das reich an Nährstoffen und Antioxidantien ist, kann helfen, den Schaden zu verhindern oder zu verringern. Es hat die Gesundheit der Eierstockzellen nach Bestrahlungen stark erhöht. Mumijo konnte den Zelltod ausschalten und so das Überleben gesunder Zellen verbessern [Beleg].

9) Kann bei Diabetes helfen

Die antioxidativen Eigenschaften von Shilajit schützten insulinproduzierende Beta-Zellen in der Bauchspeicheldrüse vor der Zerstörung, was dazu beitragen kann, Typ-2-Diabetes zu verhindern oder eine Verschlechterung der Krankheit zu verzögern [Beleg, Beleg].

10) Kann Stress und Angst reduzieren

Laut Tierstudien kann Mumijo (Shilajit) den Dopaminspiegel in limbischen, emotionalen Regionen des Gehirns erhöhen. Es kann Ängste und die schädlichen Auswirkungen von Stress verringern, unterstützt durch seinen Gehalt an Antioxidantien und Nährstoffen [Beleg].

Bei Mäusen erhöhte Shilajit den GABA-Spiegel, den wichtigsten „beruhigenden“ Neurotransmitter im Gehirn, erheblich. Eine Erhöhung des GABA verringert die Überaktivität im Gehirn, was bei Angstzuständen, Panikzuständen und Stress hilfreich sein kann, erklärt aber auch die Vorteile gegen Anfälle [Beleg].

11) Ist ein Nootropika

Nach Ayurveda ist Shilajit ein „Medha Rasayana“ oder ein Verstärker des Gedächtnisses und des Lernens. In einer Studie erhöhte gereinigtes Mumijo (Shilajit) das Lernen und die Gedächtniskonsolidierung bei alten Ratten erheblich. Das ungereinigte Shilajit verursachte jedoch die gegenteilige Reaktion, verlangsamte das Gehirn und verschlechterte die Wahrnehmung [Beleg]. Während diese Studie das nootrope Potenzial von hochwertigem Shilajit hervorhebt, warnt sie auch vor den Gefahren von ungereinigten Mumijo (Shilajit) Nahrungsergänzungsmittel.

12) Kann helfen, Sucht zu bekämpfen

Alkohol und ketogene Diät
ceiling, Spirituosen-2008, CC BY 2.0

Die Wirkstoffmischung in Shilajit kann Menschen helfen, Suchterkrankungen zu überwinden, aber es sind weitere Untersuchungen erforderlich. In einer Studie an Mäusen reduzierte Shilajit die Entzugssymptome und trug gleichzeitig zur Eindämmung des Suchtverhaltens bei. Es veränderte den Dopaminspiegel im limbischen System (Cortico-Hippocampus), einer Hirnregion, die die Emotionen kontrolliert [Beleg].

Shilajit bietet auch Hoffnung, das Ausbreiten von Opioid-Süchten zu bekämpfen und Menschen mit unheilbaren Krankheiten Schmerzlinderung zu verschaffen. Es ist allgemein bekannt, dass Opioide wie Morphium schnell zu einer Toleranz führen, was dazu führt, dass Menschen immer höhere Dosen benötigen. Mumijo (Shilajit) konnte das Risiko verringern, bei Mäusen eine Morphintoleranz zu entwickeln [Beleg]. Darüber hinaus hat die Kombination von Ashwagandha und Shilajit die Alkoholentzugsangst bei Mäusen umgekehrt [Beleg].

13) Kann Anfälle reduzieren

In einer Studie an Ratten beschleunigte Shilajit die Genesung nach Anfällen. Höhere Dosen hatten eine stärkere Wirkung und konnten sogar Anfälle und Komplikationen verzögern [Beleg].

14) Kann die Abwehr von Antioxidantien erhöhen

Mumijo (Shilajit) ist ein starkes Antioxidans. Es konnte die Todes-Pfade in Zellen (wie p53, Bax und Caspase 3) blockieren, die Konzentration des Master-Antioxidans Glutathion erhöhen und vor schädlichen freien Radikalen schützen. Insgesamt stabilisiert es die Zellen und erhöht deren antioxidative Kapazität [Beleg, Beleg].

15) Verstärkt die Vorteile anderer Kräuter

Einer der interessantesten Vorteile von Shilajit ist seine Fähigkeit, die Wirkungen anderer Kräuter und Nährstoffe zu verbessern. Mumijo ist ein allgemeiner Komplize bei der Heilung und wird im Ayurveda als „Yogavaha“ eingestuft. Dies bedeutet „ein Wirkstoff, der die Eigenschaften anderer Medikamente/ Heilkräuter verbessert“.

Laut Bewertungen kann es die Wirksamkeit von unter anderem folgenden ayurvedischen Kräutern erhöhen:

  • Sal / Shala (Shoria Robusta)
  • Charoli-Nuss (Bachanania lactifolia)
  • Süße Akazie (Acacia fernesiana),
  • Asana (Terminalia tomentosa)
  • Catechu (Catechu nigrum)
  • Myrobalan (Terminalia chebula)
  • Bala (Sida cordifolia)

Gegenwärtig wird nach weiteren Kräutern gesucht, die synergistische Vorteile mit Mumijo (Shilajit) aufweisen [Beleg].

16) Hilft dem Körper, Eisen zu absorbieren und große Höhen zu bewältigen

Shilajit ist in den Bergen beheimatet, und die Menschen haben es traditionell verwendet, um die Bergkrankheit in extrem hohen Lagen zu überwinden. Shilajit fördert den Transport von Nährstoffen in tiefe Gewebe und erhöht die Energielevel. Dies kann die Fähigkeit verbessern, Probleme in großer Höhe zu bewältigen [Beleg].

Fulvinsäure aus Shilajit hilft den Knochenmarkszellen dabei, mehr Eisen aufzunehmen, was schließlich den Eisengehalt in den roten Blutkörperchen erhöht. Angemessene Eisenspiegel in roten Blutkörperchen tragen dazu bei, Sauerstoff effizienter einzufangen und Bedingungen mit niedrigem Sauerstoffgehalt in großer Höhe besser zu bewältigen [Beleg]. Obwohl seine Verwendung in großen Höhen bereits etabliert ist, sind alle Studien zur Unterstützung seiner Verwendung (bei Tieren und Zellen) zur Vorbeugung von Bergkrankheiten begrenzt.

17) Kann bei Alzheimer helfen

Die Gehirnscans von Menschen mit der Alzheimer-Krankheit zeigen Klumpen veränderter Proteine (sogenannte Tau-Fibrillen). Wenn sich diese Proteine aufbauen und verheddern, verschlimmert sich die Krankheit. In einer zellbasierten Studie verringerte die in Mumijo (Shilajit) gefundene Fulvinsäure die Aggregation dieser Proteinverwicklungen signifikant. Es konnte die Größe von Proteinen verringern und sie entwirren, was ein großes Potenzial für die Bekämpfung dieser Krankheit zeigt [Beleg].

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Nebenwirkungen & Risiken

Nebenwirkungen & Risiken

Aufgrund mangelnder Forschung ist wenig über die Sicherheit der langfristigen oder regelmäßigen Anwendung von Shilajit bekannt. Es gibt jedoch einige Bedenken, dass Shilajit die körpereigene Harnsäureproduktion erhöhen und wiederum Erkrankungen wie Gicht verschlimmern könnte. Mumijo (Shilajit) kann auch den Eisenspiegel erhöhen, daher sollten Menschen mit Erkrankungen wie Hämochromatose (ein Überschuss an Eisen im Blut) dies vermeiden [Beleg].

Shilajit kann den Hormonspiegel des Körpers verändern. In einer 2016 in Andrologia veröffentlichten Studie wurde beispielsweise festgestellt, dass Shilajit-Präparate, die 90 Tage lang zweimal täglich eingenommen wurden, den körpereigenen Spiegel an Gesamttestosteron, freiem Testosteron und Dehydroepiandrosteron (DHEA-S) erhöhen [Beleg].

Es wird nicht empfohlen, rohes oder unverarbeitetes Shilajit zu konsumieren. Schwangere oder stillende Frauen und Kinder sollten Mumijo (Shilajit) in keiner Form einnehmen [Beleg].

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Vorbehalte:

Vorbehalte bezüglich der obigen Studienlage

Die oberen Studien wurden alle an Tieren oder Zellen durchgeführt. ES bedarf noch viel mehr Forschung – vor allem am Menschen – um die eventuellen Vorteile bestätigen zu können.

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Wie erkennst du minderwertige Shilajit Produkte?

Wie erkennst du minderwertige Shilajit Produkte?

Shilajit in seiner natürlichen Form (sogenanntes „natives Shilajit“) ist häufig durch verschiedene Mykotoxine, Schwermetalle, Pilze und andere potenziell gefährliche Verbindungen kontaminiert [Beleg]. Von Schimmel oder Pilzen produzierte Mykotoxine können Krankheiten verursachen. Schwermetalle können sich in lebenswichtigen Organen ansammeln und langfristig schwere gesundheitliche Komplikationen verursachen. Freie Radikale können die Zellen schädigen und sind eine Hauptursache für viele Krankheiten. Deshalb muss Mumijo (Shilajit) unbedingt gereinigt werden, bevor es verzehrt werden kann.

Leider verkaufen viele Hersteller Shilajit, welches keiner Reinigung oder Qualitätskontrolle unterzogen wurde. Die meisten anderen Ergänzungsmittel, die als Shilajit verkauft werden, sind wahrscheinlich etwas anderes oder enthalten sehr geringe Mengen Mumijo (Shilajit) und stattdessen zahlreiche Zusatzstoffe. Unsachgemäße Herstellungsprozesse können zu gefährlich hohen Gehalten an toxischen Verbindungen führen.

Stelle deshalb in diesem Zusammenhang sicher, dass du Shilajit von einer vertrauenswürdigen Quelle kaufst und fordere ein Analysenzertifikat an.

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Dosierung: Die ideale Dosierung

Die perfekte Dosierung

Es gibt viele Herausforderungen bei Herausfinden der richtigen Dosierung von Shilajit. Zum einen gibt es viele Arten von Nahrungsergänzungsmitteln, und die genaue Konzentration der Wirkstoffe und Nährstoffe in diesen Produkten ist für gewöhnlich nur wenig oder nicht ausreichend bekannt. Was es noch schwieriger macht, ist, dass viele Produkte, die behaupten, von guter Qualität zu sein, nicht einmal Mumijo (Shilajit) enthalten.

Auch wenn du eine gute Shilajit-Ergänzung gefunden hast, fehlen klinische Studien. In einer klinischen Studie an unfruchtbaren Männern wurde 3 Monate lang 250 mg 2X / Tag verabreicht. Dies entspricht der in der ayurvedischen Praxis verwendeten Dosierung. Die in den meisten Bewertungen genannte Dosierung variiert zwischen 300 – 500 mg / Tag. Nach der Ayurveda wird das Shilajit-Pulver mit Milch gemischt und zweimal täglich eingenommen [Beleg, Beleg].

Bei den isolierten Wirkstoffen sind bei Erwachsenen bis zu 1 g/kg pro Tag Kaliumhumat und bis zu 1,8 g / Tag Fulvinsäure unbedenklich. Dies gilt aktuell als die höchste noch sichere Dosis und wird für das allgemeine Wohlbefinden und den täglichen Konsum nicht empfohlen [Beleg].

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

„Ich habe auch mit Magenproblemen zu kämpfen, aber seit dem ich Mumijo einmal täglich zu mir nehme habe ich keinerlei Beschwerden mehr. Dazu fühle ich mich allgemein in meiner zusätzlich mehr oder weniger toxisch belasteten Umgebung besser und weniger „angegriffen“ um es mal aus meiner Sicht heraus zu formulieren, probiert es am besten mal selber aus.“

„Mumijo habe ich für meine Angehörigen bestellt, die sich oft über Müdigkeiten und Bewegungsapparat-Schmerzen beschwerten. Sofortige Wirkung wäre nicht zu erwarten, aber Mumijo wirkt, die Schmerzen sind bereits gelindert und die Müdigkeit ist weg.“

„Habe jetzt schon das 3. Mal bestellt. Ich hatte mich lange informiert über Alternativen zu Säureblockern wie Pantoprazol, Omeprazol u.ä. (mit all ihren schlimmen Nebenwirkungen), da ich diese langfristig nehmen muss. Habe dann dieses Produkt gefunden und probiert. Habe mich 8 Wochen lang ausgeschlichen und durch Mumijo ersetzt. Mittlerweile komme ich ohne Säureblocker aus!!!!!!!!!!!!! nehme allerdings 2 Kapseln Mumijo pro Tag. Natürlich nehme ich auch 5 x am Tag spez. Öle. Natürlich auch Schonkost. . Aber ich bin so erleichtert, die nächste Magenspiegelung wird diesen Erfolg hoffentlich bestätigen, aber da ich kein Sodbrennen, Schmerzen ect. mehr habe, bin ich hoffnungsvoll. Fühle mich 1000 Mal besser als mit diesen Säureblockern. Mutter Natur hat’s eben drauf!“

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Abschließende Worte

Haftungsausschluss

Die Meinungen in diesem Blog und die zitierten Referenzen dienen nur zu Informationszwecken und sind nicht zur Behandlung, Diagnose oder Verschreibung von Krankheiten oder Zuständen gedacht. Die Informationen können keinen Ersatz für die professionelle Beratung, Behandlung oder Diagnose durch ausgebildete und anerkannte Ärzte darstellen. Lasse dich in gesundheitlichen Fragen von einem Arzt beraten und verändere oder beende keine Behandlungen eigenständig. Ebenso solltest du keine Selbstmedikation durchführen, ohne vorher einen Arzt oder Apotheker konsultiert zu haben.

Empfehlenswerte Mumijo Produkte zum Kaufen

Beim Kauf von Mumijo (Shilajit) ist abgesehen von deinen Vorlieben nichts weiter zu beachten. Natürlich solltest du dir einen vertrauenswürdigen Händler suchen, mit dem du vielleicht schon früher gute Erfahrungen gemacht hast. Shilajit kannst du als Kapsel, als Pulver oder als Zahnpasta kaufen. Das hängt von deiner Vorliebe ab.

Alles Liebe

Dein Daniel

P.S.: Wie hat dir der Beitrag gefallen? Konntest du etwas mitnehmen? Was hältst du von dem Artikel? Hast du Erfahrung damit? Hinterlasse mir gerne etwas Feedback… Ich freue mich darauf! :)

P.S.S: Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden. So hilfst du ihnen und mir, weil ohne Leser und Feedback macht das doch alles keinen Spaß… ;) Unter dem Beitrag findest du die Buttons zum Teilen! Wenn du mir helfen möchtest, dann teile es jetzt! Danke! :)

P.S.S.S.: Like jetzt die neue Facebook-Fanpage und hilf uns noch größer zu werden!

P.S.S.S.S.: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat oder du noch mehr möchtest, dann trage dich jetzt hier unten in meinem Crashkurs ein. Ich freue mich auf dich! :)


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann JETZT kostenlos anfordern!

Der kostenlose BIOHACKING CRASH-Kursbiohacking-crashkurs-3d-150x150

 Jetzt kostenlos anfordern und Du lernst kennen:
  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Jetzt hier kostenlos eintragen und Dein Leben für immer verändern!

Teilen nicht vergessen! ;)

Check Also

L-Arginin-Vorteile-Gefahren-Spiegel-erhöhen-Arginase-hemmen

Arginin: der ultimative Durchblutungs-, Immun-, Trainings- und Potenzbooster

  Aus Arginin entsteht Stickstoffmonoxid (NO), was die Blutgefäße weit stellt – auch im Gehirn …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

STOP! Verpasse nicht Deine Chance! Sichere Dir meine effektivsten Hacks für mehr Lebensqualität!

Trage Dich jetzt ein und erhalte zudem zahlreiche Geschenke!

Wir sind keine Spamer und Deine Daten sind absolut sicher!

In wenigen Wochen zu mehr Energie und Lebensfreude - Kostenloser CRASH-Kurs!

Jetzt kostenlos anfordern und Du bekommst sofort hocheffektive Hacks, die dein Leben um 180% verändern können. Kling übertrieben? Das dachte ich auch, bis ich es ausprobierte.
Unter anderem wirst du von folgenden Thematiken mehr erfahren:

  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Schließen!

Jetzt hier eintragen!

Trage jetzt hier deine Email-Adresse ein und sichere dir dein Gratis-Biohacking-Paket jetzt!

Deine Daten sind absolut sicher!