Reishi Heilpilzes: gesundheitliche Wirkungen, Risiken, Dosis & Studien

 

Der Reishi Vitalpilz ist ein vielseitig einsetzbares natürliches Allheilmittel. Er unterstützt das Immunsystem, reduziert Stress und Ängste, ist entzündungshemmend und kann Krebs bekämpfen. Ob Leberleiden, Allergien, Entzündungen oder Herzerkrankungen: Es gibt kaum einen anderen Heilpilz, der so vielfältig eingesetzt werden kann. In diesem Beitrag wird deshalb näher auf die Reishi Heilpilz, und die dazugehörigen Fragen, wie

  • Was ist der Reishi Heilpilz?
  • Wie wirkt er?
  • Was sind die gesundheitlichen Vorteile & Wirkungen?
  • Welche Nebenwirkungen können auftreten?
  • Wie kann ich den Reishi zu mir nehmen?
  • Was ist die ideale Dosis?
  • Was gibt es sonst noch zu beachten?

eingegangen.

Wenn du jetzt neugierig geworden bist und mehr erfahren möchtest, dann lies den weiteren Artikel und stille deine Neugierde! 😉

Viel Spaß!

Einführende Worte

Einführung: was ist der Reishi Vitalpilz?

Der botanische Name des Reishi Heilpilzes lautet Ganoderma lucidum und in Deutschland wird der Heilpilz auch als „glänzender Lackporling“ bezeichnet. Wie oben schon beschrieben, ist er auch unter den Namen „Lingzhi“ (Seele / Geist) Pilz oder speziell in Asien als „göttlicher Pilz der Unsterblichkeit“ bekannt. Der „Reishi Pilz“, ist ein potenter Pilz, der seit Tausenden von Jahren in der chinesischen Medizin verwendet wird. Er ist besonders gut darin das Immunsystem zu verändern, indem er es stärkt, wenn es geschwächt ist, oder er die Aktivität senkt, wenn es zu aktiv ist (Studie).

Er hat 400 verschiedene bioaktive Verbindungen und diese wurden in wissenschaftlichen Studien untersucht, um eine Reihe von Wirkungen einschließlich der Veränderung des Immunsystems zu bestätigen. Weitere wirkende Eigenschaften des Reishi Heilpilzes sind: entzündungshemmend, tumorhemmend, schlaffördernd, antibakteriell, antiviral, antidiabetisch, antioxidativ, Anti-Aging und Anti-Ulkus, um ein paar zu nennen (Studie).

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Wirkweise

Wie wirkt Reishi konkret im Körper?

Der Serum-Malondialdehyd-Gehalt nahm mit einem entsprechenden signifikanten (P <0,05) Anstieg der Aktivität von Superoxid-Dismutase, Glutathion-Peroxidase, Glutathion-S-Transferase und Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase in den mit Extrakt behandelten Gruppen verglichen mit der infizierten aber unbehandelten Gruppe ab (Studie). Ganoderma lucidum ist der effektivste Inhibitor mit der niedrigsten maximalen Hemmkonzentration (64,09 ± 6,29 μg / ml) der Stickoxidproduktion (Studie). Die experimentelle Gruppe zeigte nach der Intervention mit TNF-a, IL-6 statistisch signifikante Verbesserungen in den Bereichen des körperlichen Wohlbefindens und der Fatigue-Subskala(Studie).

Nach 4-stündiger Verabreichung von Reishi sank der systolische Druck signifikant auf 34,3 mmHg (Änderung von 19,5%) und der Effekt wurde bis zu 8 Stunden nach der Verabreichung aufrechterhalten, wobei die Abnahme so niedrig wie 26,8 mmHg war (15% Reduktion – Vergleich zur Grundlinie) eine Abnahme von 26,8 mmHg ist weniger als eine Abnahme von 34,3 mmHg, so dass es eine geringere prozentuale Verringerung ergeben sollte (Studie). Zusätzlich zeigen die Ergebnisse, dass Reishi Krampfanfälle bei Ratten durch Kainsäure-induzierte Anfälle hemmte, das Degenerationsmuster reduzierte, die astrozytische Reaktivität verringerte und die durch KA induzierte Expression von IL-1β und TNF-α reduzierte (Studie).

Diese Reishi Nahrungsergänzung kannst du nutzen

Ich empfehle dieses Reishi-Produkt, aus den folgenden Gründen:

  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Gute Qualität
  • Super bewertet
  • Ist entzündungshemmend
  • Hilft bei der Reduzierung von Tumoren
  • Senkt den Blutdruck
  • Hilft dir schlafen
  • Reduziert Ängste
Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Gesundheitliche Vorteile & Wirkungen

Warum Reishi Heilpilz? – 10 gesundheitliche Wirkungen

1) Reishi verbessert das Immunsystem

Die meisten Menschen kennen Reishi für den Ausgleich der Immunität. Ganoderma lucidum kann bestimmte Teile des Immunsystems aktivieren oder deaktivieren, weshalb es eine modulierende Rolle anstelle eines bestimmten einzelnen Wirkungsbereiches hat (Studie). Es enthält hohe Mengen an organischen Verbindungen, die nachweislich unsere Immunzellen stärken und die allgemeine Gesundheit des Immunsystems verbessern (Studie). Es hemmt das Pilzwachstum um bis zu 58% in 5 verschiedenen pilzlichen Pathogenen (Studie).

Reishi kombiniert mit Antibiotika erhöhte die antimikrobielle Aktivität viel mehr als synthetische Antibiotika allein (Studie). Der Extrakt zeigte eine signifikant erhöhte Wundheilungsaktivität (Studie). Reishi-Extrakt hat eine starke Anti-Malaria-Aktivität und schützt gleichzeitig vor Leberschäden (Studie).

2) Reishi reduziert Entzündungen und wirkt antioxidativ

Studien haben gezeigt, dass Reishi Entzündungen bei Rheuma, Asthma und Entzündungen der Membran, die an den Augen und Augenlidern anliegt ohne nennenswerte Nebenwirkungen reduzieren kann (Studie). 14 Tage Reishi erhöhten entzündungshemmende / antioxidative Marker und schützten das Blut vor oxidativen Schäden. Forscher sagen, dies rechtfertigt die traditionelle Verwendung von Reishi durch afrikanische und chinesische Medizin als entzündungshemmendes Mittel (Studie).

Mehrere Arten von Extrakten zeigten entzündungshemmende und antioxidative Aktivität und können als ein nützlicher Ansatz für verschiedene entzündungsbedingte Erkrankungen angesehen werden (Studie, Studie). Eine Studie an Menschen mit fortgeschrittenem Krebs zeigte eine Abnahme von TNF-alpha und IL-1, die entzündliche Zytokine sind (Studie).

3) Reishi lindert Allergien

Studien haben gezeigt, dass ein Reishi-Extrakt alle vier Arten von allergischen Reaktionen reduzieren und hemmen kann (Studie). Reishi wurde für verschiedene Bedingungen verwendet, einschließlich chronischer Bronchitis, weil es Histamin reduziert. Studien zeigen, dass Verbindungen, die in Reishi gefunden werden, effektiv die Freisetzung von Histamin aus Mastzellen und stabilisierten Mastzellen gleichzeitig hemmen (Studie, Studie, Studie).

4) Reishi hilft Krebs zu verhindern und zu bekämpfen

Ganoderma_lucidum-glänzender Lackporling-reishi-heilpilz-wirkung-nachteile-vorteile
Eric Steinert, Ganoderma lucidum 01, CC BY-SA 3.0

Es hat erhebliche Vorteile gegen verschiedene Krebsarten einschließlich Prostata- und Brustkrebs. Dies geschieht über verschiedene Mechanismen: Entzündungsreduktion und Hemmung des Zell- und Tumorwachstums. Ganoderma lucidum ist sowohl zur Vorbeugung als auch zur möglichen Behandlung nützlich(Studie, Studie, Studie).

Reishi unterdrückte die Zelladhäsion und Zellmigration hochinvasiver Brust- und Prostatakrebszellen, was bedeutet, dass es das Tumorwachstum wirksam reduzieren kann (Studie).

Es ist auch ein alternativer Weg, die Behandlung von Leukämie zu unterstützen (Studie). Es wurde festgestellt, dass Reishi Müdigkeit, Angstzustände und Depressionen signifikant verringert und das subjektive Wohlbefinden von Brustkrebsüberlebenden und Patienten verbessert (Studie).

Die Behandlung mit Reishi über 13 Wochen zeigte ein reduziertes Tumorwachstum und -gewicht um ungefähr 50% und eine starke Hemmung von Dingen wie mTOR, die Krebs fördern (Studie). Präklinische Studien haben gezeigt, dass Reishi eine potente Antitumoraktivität besitzt und das Immunsystem im fortgeschrittenen Stadium des Krebses stärkt (Studie).

5) Reishi heilt Leber und Nieren

14 Patienten mit Proteinurie, ein Zeichen der Nierenerkrankung, verwendeten Reishi. Alle 14 Patienten lösten die Proteinurie nach der Einnahme von Reishi und stellten ihr Immunsystem wieder auf das richtige Gleichgewicht ein (Studie). Reishi schützte vor Schäden durch moderaten täglichen Alkoholkonsum in der Leber bei Ratten (Studie).

Bei Malaria-infizierten Tieren schützt Reishi vor Leberschäden und unterdrückt gleichzeitig wirksam die Malariainfektion (Studie).

6) Reishi stärkt dein Herz

Ein Extrakt aus seinem Protein hat gezeigt, dass es den Blutdruck mit bis zu 8 Stunden dauernden Wirkungen stark senkt (Studie). Es verringerte auch den Schaden an den Zellen, die die Blutgefäße umhüllen (Studie). Bei Menschen mit Diabetes kann Reishi helfen, sowohl das Cholesterin als auch die Insulinresistenz zu reduzieren (Studie).

7) Reishi lindert Ängste und Depressionen

Brustkrebspatientinnen berichteten von verringerter Angst und Depression sowie von erhöhter Lebensqualität, als sie zusammen mit ihrer Krebsbehandlung Reishi erhielten. Die Gruppe, die keinen Reishi erhielt, meldete diese Effekte nicht (Studie).

8) Reishi optimiert dein Gehirn

Reishi verbesserte auch die Gehirnfunktion der alkoholkonsumierenden Ratten, was sowohl die Energiezufuhr zum Gehirn erhöhte als auch die Menge der den Geist verlangsamenden Neurotransmittern, welche für ein Anstieg des Alkohollevels verantwortlich sind (Studie). Ganoderma lucidum schützt das Gehirn vor Anfällen. Es reduzierte IL-1B und TNF-a, die Verbindungen sind, die Anfälle verursachen können (Studie).

9) Reishi hilft der Darm-Gesundheit

Es beugt der Bildung von Geschwüren vor und senkt Fett im Körper (Studie).

10) Reishi hilft dir zu besser schlafen

Chinesische und japanische Kräuterkundige empfehlen dein Reishi Vitalpilz aufgrund seiner schlaffördernden Wirkung traditionell bei Schlaflosigkeit (Studie). Die moderne Wissenschaft hat herausgefunden, dass der Heilpilz für den Schlaf nützlich ist (Studie). Er passt gut zu Melatonin und anderen Schlafmitteln.

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Nebenwirkungen & Risiken

Nebenwirkungen & Risiken

Die meisten Studien stellen keine oder keine bemerkbaren Nebenwirkungen fest, die von biologischen Markern oder subjektiven Erfahrungen bemerkt werden (Studie, Studie).

Eine Studie zeigte keine Hinweise auf Leber-, Nieren- oder DNA-Toxizität bei Einnahme des Reishi Heilpilzes (Studie).

Obwohl es sehr selten ist, kann es einige Autoimmunerkrankungen verschlimmern, indem es das bereits überaktive Immunsystem aktiviert / erhöht.

Im Allgemeinen hilft der Reishi Heilpilz in so vielen Situationen / Bedingungen, dass er einen festen Platz in meiner Lieblings-Ergänzungsliste hat (Studie, Studie).

Hinweise zur Vorsicht: Einige Studien zeigen, dass er NF-kB (Entzündung) reduziert und einige zeigen eine Zunahme, so dass individuelle Reaktionen darauf variieren können. Er könnte am nützlichsten bei der Balance / Reduktion einer Th2-Dominanz und als ein Immunverstärker bei einer Th1-Dominanz wirken (Studie, Studie).

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Formen der Nahrungsergänzung

Wie kann man Reishi zu sich nehmen?

Hier gilt das übliche. Entweder in Pillenform oder als Pulver. Bei den Kapseln ist maximal zu beachten, ob es ein Extrakt ist oder einfaches Pulver. Das ist deswegen wichtig, weil ein Extrakt komprimiert und extrahiert wurde und dementsprechend mehr Wirkstoffe hat, als eine Pille mit einfachem Reishi-Pulver als Inhalt. Das wird aber normal angegeben.

 

Dosierung

Die optimale Dosierung des Reishi-Heilpilz

1-2 Kapseln pro Tag eines Extrakts, welche abends oder am Nachmittag eingenommen werden, abhängig von deiner Reaktion darauf: Reishi hilft dir am meisten dabei, dich zu entspannen und fördert so den Schlaf, aber für einige kann es auch dein Energielevel und die Wachheit steigern. Probiere es aus, um zu sehen, wie der Pilz bei dir wirkt.

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

Reishi ist ein Th1 Stimulans und ist ideal für Menschen mit Krebs, chronischen Infektionen und Immunschwäche, aber nicht für diejenigen mit Autoimmunproblemen.

„Seit Einnahme habe ich weder Erkältungen,Halsweh oder Husten gehabt. Ich vermute auch, dass die Wechseljahrsbeschwerden durch die REGELMÄßIGE Reishi Einnahme besser geworden sind. (Schweißausbrüche u. Schlaflosigkeit ) Weiss ja nun nicht, wie es mir ohne Reishi ergangen wäre. Fazit: Klare Kaufempfehlung. Gutes Produkt für wenig Geld.“

„Seit langem habe ich immer schlecht Schlaf. sehr schwer einzuschlafen, und einfach zu wach, wenn es nur leise Stimme gibt. und auch einfach aufgeregt zu sein. Eine Freund hat mir empfohlen, etwas mit Reishi als Ergänzungsmittel zu essen. Zuerst dachte ich, ob Reishi zu stark ist. und nach einigen Untersuchungen habe ich mich diese entschieden. Die Wirkung ist sichtbar. Obwohl es noch lang Zeit kostet, einzuschlafen, bin ich schon zufrieden, weil es schon sehr kürzer als bevor ist. Ich glaube, es wird besser wirken, wenn ich langfristig nehme.“

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150biohacking-crashkurs-3d-150x150
Deine E-Mail-Adresse: 
 

Abschließende Worte

Haftungsausschluss

Die Meinungen in diesem Blog und die zitierten Referenzen dienen nur zu Informationszwecken und sind nicht zur Behandlung, Diagnose oder Verschreibung von Krankheiten oder Zuständen gedacht. Die Informationen können keinen Ersatz für die professionelle Beratung, Behandlung oder Diagnose durch ausgebildete und anerkannte Ärzte darstellen. Lasse dich in gesundheitlichen Fragen von einem Arzt beraten und verändere oder beende keine Behandlungen eigenständig. Ebenso solltest du keine Selbstmedikation durchführen, ohne vorher einen Arzt oder Apotheker konsultiert zu haben.

Empfehlenswerte Reishi Vitalpilz Produkte zum Kaufen

Beim Kauf des Reishi Pilzes sind abgesehen von deinen Vorlieben nichts weiter zu beachten. Natürlich solltest du dir einen vertrauenswürdigen Händler suchen, mit dem du vielleicht schon früher gute Erfahrungen gemacht hast. Den Reishi Heilpilz kannst du als Pille oder als Pulver oder sehr selten auch als Trinktur kaufen. Das hängt von deiner Vorliebe ab.

Alles Liebe

Dein Daniel

P.S.: Wie hat dir der Beitrag gefallen? Was hältst du von Reishi? Rauchst du? Was bewirkt es bei dir? Hinterlasse mir gerne etwas Feedback… Ich freue mich darauf! :)

P.S.S: Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden. So hilfst du ihnen und mir, weil ohne Leser und Feedback macht das doch alles keinen Spaß… ;) Unter dem Beitrag findest du die Buttons zum Teilen! Wenn du mir helfen möchtest, dann teile es jetzt! Danke! :)

P.S.S.S.: Like die neue COMMITE-DICH-JETZT-Facebook-Fanpage jetzt hier!

P.S.S.S.S.: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat oder du noch mehr möchtest, dann trage dich jetzt hier unten in meinem Crashkurs ein. Ich freue mich auf dich! :)


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann JETZT kostenlos anfordern!

Der kostenlose BIOHACKING CRASH-Kursbiohacking-crashkurs-3d-150x150

 Jetzt kostenlos anfordern und Du lernst kennen:
  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Jetzt hier kostenlos eintragen und Dein Leben für immer verändern!

Teilen nicht vergessen! ;)

Check Also

Lipoprotein-(a)-hemmen-senken-Risiko-Marker-Herzinfarkt-Atherosklerose

Lipoprotein (a): Risikofaktor, Genetik, Behandlung durchs Senken

  Lipoprotein(a) erhöht das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Der Normwert für die Lp(a)-Obergrenze wird …